Advertisement

InFo Hämatologie + Onkologie

, Volume 22, Issue 4, pp 44–44 | Cite as

Multiples Myelom

Stammzelltherapie trotz Niereninsuffizienz?

  • Peter Leiner
neues aus der forschung
  • 49 Downloads

Eine autologe Stammzelltransplantation (ASCT) ist bei Patienten mit multiplem Myelom mit leichter oder moderater Niereninsuffizienz eine sichere Therapie. Weder eine temporäre noch eine persistierende Niereninsuffizienz haben eine schlechtere hämatologische Reaktion auf die ASCT zur Folge. Das sind kurz gefasst die Befunde einer retrospektiven österreichischen Studie.

Datengrundlage waren 374 von 475 Patienten, bei denen zwischen 1998 und 2016 eine ASCT vorgenommen worden war. Die Forscher prüften die Nierenfunktion zum Zeitpunkt der Diagnose sowie der ASCT. Eine Niereninsuffizienz war definiert als eine geschätzte glomeruläre Filtrationsrate (eGFR) < 60 ml/min/1,73 m2 Körperoberfläche [KOF].

Je nach eGFR bildeten die Ärzte drei Gruppen: normale Nierenfunktion (> 60 ml/min/1,73 m2 KOF; n = 238), Niereninsuffizienz nur bei der Myelomdiagnose und normale Werte bei der ASCT (n = 67) und Niereninsuffienz bei Diagnose und Transplantation (n = 50).

Eine Niereninsuffizenz scheint nicht per se eine Kontraindikation für eine ASCT zu sein.

© peterschreiber.media / stock.adobe.com

Die drei Gruppen unterschieden sich hinsichtlich Gesamtüberleben (OS) und progressionsfreiem Überleben (PFS) nicht signifikant: So lagen die OS-Raten nach einem Jahr bei 94 %, 97 % und 98 %, nach drei Jahren bei 70 %,60 % und 68 % (p = 0,319). PFS-Raten nach einem Jahr: 74 %, 64 % und 71 %; nach drei Jahren: 29 %, 23 % und 27 % (p = 0,904). Bei Niereninsuffizienz im Stadium 4 bzw. 3b (< 30 bzw. < 45 ml/min/1,73 m2 KOF) war das OS signifikant kürzer als bei Patienten ohne eingeschränkte Nierenfunktion. Bzgl. des PFS wurde keine Assoziation zur Niereninsuffizienz jeglichen Stadiums festgestellt.

Literatur

  1. Antlanger M et al. Impact of renal impairment on outcomes after autologous stem cell transplantation in multiple myeloma: a multi-center, retrospective cohort study. BMC Cancer 2018;18:1008.  https://doi.org/10.1186/s12885-018-4926-0CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Peter Leiner
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations