Advertisement

InFo Onkologie

, Volume 21, Issue 3, pp 12–13 | Cite as

Remissionsbeurteilung beim multiplen Myelom

Stellenwert von MRD-Status und Bildgebung

  • Leo Rasche
  • Niels Weinhold
journal club
  • 29 Downloads

Hintergrund und Fragestellung: In ihren aktuellen Richtlinien zur Remissionsbeurteilung beim multiplen Myelom (MM) schlägt die International Myeloma Working Group (IMWG) vor, zusätzlich zur Diagnostik der minimalen Resterkrankung (MRD) im Knochenmark auch Bildgebung durchzuführen, um eventuelle residuelle Herde zu detektieren. Demnach ist eine MRD-negative Komplettremission ohne Resterkrankung in der Bildgebung das anzustrebende Remissionsniveau. Die Empfehlung ist zwar plausibel, beruht jedoch mehr auf Annahmen als auf „harten“ Daten. Eine erste MM-Studie, in der sowohl die MRD-Diagnostik als auch die Bildgebung bei der Remissionsbeurteilung berücksichtigt wurden, wurde jüngst von Philippe Moreau und Kollegen im Journal of Clinical Oncology veröffentlicht [1].

Patienten und Methodik:In diese Studie wurden 134 Patienten aus 18 französischen Zentren aufgenommen. Es handelte sich um eine Substudie der IFM/DFCI-Studie (n = 700); in dieser wird randomisiert...

Literatur

  1. 1.
    Moreau P et al. J Clin Oncol. 2017;35(25):2911–18.CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Avet-Loiseau H et al. Blood. 2017;130(Suppl 1):435.Google Scholar
  3. 3.
    Rasche L et al. Nat Commun. 2017;8(1):268.CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Schinke C et al. Haematologica. 2017;102(8):e313–e316.CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Rasche L et al. Blood. 2017;130(1):30–4.CrossRefGoogle Scholar

Literatur

  1. Moreau P et al. Prospective Evaluation of Magnetic Resonance Imaging and [18F]Fluorodeoxyglucose Positron Emission Tomography-Computed Tomography at Diagnosis and Before Maintenance Therapy in Symptomatic Patients With Multiple Myeloma Included in the IFM/DFCI 2009 Trial: Results of the IMAJEM Study. J Clin Oncol. 2017; 35(25):2911–18.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.UAMS Myeloma InstituteUniversity of Arkansas for Medical ScienceLittle RockUSA

Personalised recommendations