Advertisement

der junge zahnarzt

, Volume 10, Issue 2, pp 39–39 | Cite as

Selbstständigkeit auf Probe? Das geht!

praxis
  • 8 Downloads

Die Zahnarztpraxis der Zukunft steht in Düsseldorf und ist noch eine Baustelle. Im Sommer soll sie eröffnen. Mit ihr will die Zahnarztpraxis der Zukunft GmbH (ZPdZ) jungen Zahnmedizinern Lust auf die Selbstständigkeit machen. Dafür können sie eine Praxis erst einmal mieten, komplett ausgestattet und digital organisiert, auf Wunsch mit zahlreichen Zusatzdienstleistungen von der Abrechnung bis zur Gerätewartung.

Hinter ZPdZ stecken zu je 50 % die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) und die Zahnärztliche Abrechnungsgenossenschaft (ZA eG). "Für uns kann dieses Konzept die Berufsausübung der Zukunft abbilden", sagt Daniel Zehnich, Leiter des Bereichs Gesundheitsmärkte und Gesundheitspolitik bei der apoBank und gleichzeitig einer der beiden Geschäftsführer von ZPdZ. Die Herausforderungen sind klar: Junge Zahnärzte scheuen häufig die hohen Anfangsinvestitionen für eine Niederlassung, der Anteil der Frauen wächst, die Work-Life-Balance wird immer wichtiger. Gleichzeitig steigen die...

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Personalised recommendations