Advertisement

der junge zahnarzt

, Volume 10, Issue 2, pp 48–51 | Cite as

Dr. dent. - und nun?

Ich gründe ein Start-up!

praxis
  • 15 Downloads

Etwas bewegen wollen - das scheint bei der Gründung eines Start-ups eine wichtige Motivation zu sein. Und dafür nimmt so manch einer eine Menge in Kauf: unzählbare Überstunden, durchgemachte Wochenenden - von den Sorgen, die einem das Auf und Ab des Kontostandes bescheren kann, ganz zu schweigen. Und doch: Wer den Schritt wagt, kann viel gewinnen! Dies zeigen die Beispiele von drei Gründern, die sich im zahnmedizinischen Bereich eine neue Herausforderung gesucht haben.

"Es schlugen schon immer zwei Herzen in meiner Brust. Ich habe nur auf die richtige Idee gewartet!" antwortet Dr. Maximilian Auf der Lanver, wenn man ihn nach dem "Warum" fragt. Auf der Lanver ist Zahnarzt mit zwei eigenen Praxen in Düsseldorf und studierter Betriebswirt. 2018 gründete er das Unternehmen Dentalheld, ein Vergleichsportal für Zahnarztmaterialien und die richtige Idee für seinen Wunsch, Zahnmedizin und BWL zu vereinen.

Die Idee selbst entstand aus dem Praxisalltag: Die Materialbestellung der Praxis sollte...

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Personalised recommendations