Advertisement

der junge zahnarzt

, Volume 10, Issue 2, pp 8–9 | Cite as

Dentale Laser - Flop oder Top?

  • Thomas WolfEmail author
zahnmedizin
  • 13 Downloads

Die Idee zum Grundpfeiler des Lasers ("Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation") wurde vor knapp 100 Jahren schon von Albert Einstein publiziert. Mittlerweile sind Laser fester Bestandteil unseres Lebens in Europa geworden. Täglich werden wir mit Laserstrahlen konfrontiert, ob beim Barcode-Scannen im Supermarkt, bei Internet-Nutzung via faseroptischer Breitband-Telekommunikation, bei Vorträgen durch Laserpointer, bei Straßen- und Landvermessungen sowie auch bei Nutzung des Lasers als Schneidwerkzeug in der Medizin. Auch in der Zahnmedizin gibt es vielseitige Einsatzmöglichkeiten, so z. B. für die Elimination der pathogenen Keime aus Zahnfleischtaschen oder von Bakterien aus den Wurzelkanälen, in der Chirurgie zur Entfernung von Lippen- und Zungenbändchen sowie Fibromen oder zur Unterstützung der Wundheilung. Auch die Karies-Diagnostik und die Entfernung von Weich- und Zahnhartgewebe ohne "Bohren" sind möglich.

Originalpublikation // Ramalho KM et al (2018) Randomized in...

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BernSchweiz

Personalised recommendations