Advertisement

der junge zahnarzt

, Volume 10, Issue 2, pp 10–13 | Cite as

Prophylaxe durch Ernährung

  • Johan WölberEmail author
medizin
  • 33 Downloads

Das Wissen um gesunde Ernährung hat in den letzten Jahren einen immensen Zuwachs erfahren und steht in vielen Gesundheitsbereichen immer stärker im Fokus. Von daher stellt sich auch in der Zahnmedizin die Frage, was eigentlich in unserem Fach die beste Ernährung für Mund, Zähne und Zahnfleisch ist? Gerade die Gesundheitsanforderungen der Zähne und des Zahnfleisches führen zu einer spannenden Ernährungsformel, die sowohl für den Mund als auch für den gesamten Körper viele gesundheitliche Vorteile mit sich bringt: eine niederglykämische, vorwiegend pflanzenbasierte, mikronährstoffreiche Vollwertkost, mit speziellem Fokus auf Vitamin D, Vitamin B12 und Omega-3 Fettsäuren. Wie sich diese Formel zusammensetzt, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Karies, Gingivitis und Parodontitis sind die häufigsten Erkrankungen der Mundhöhle und stellen den Hauptgrund für Zahnverlust dar [1-3]. Während die breite Akzeptanz und Durchführung der chemomechanischen (fluoridierenden) Plaquekontrolle die...

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Klinik für Zahnerhaltungskunde und ParodontologieUniversitätsklinikum FreiburgFreiburgGermany

Personalised recommendations