Tab. 7 Prozentuale Aufteilung der Bearbeitungen in die Kategorien allgemeinbildend, berufsspezifisch und unbekannt in der Gesamtstichprobe, aufgeteilt nach Lehrjahren sowie aufgeteilt nach Sampling-Gruppen

From: Nutzen Auszubildende bei der Bearbeitung berufsfeldbezogener Mathematikaufgaben ihr Wissen aus der Schule? Eine qualitative Untersuchung mit angehenden IndustriekaufleutenDo Trainees use Their Knowledge from School when Dealing with Vocation-related Mathematical Problems? A Qualitative Study with Trainees as Industrial Clerks

Klassifizierung der Bearbeitung Allgemeinbildend (in %) Berufsspezifisch (in %) Unbekannt (in %)
Gesamt
(18 Interviews, 126 Analyseeinheiten)
25 67 7
2. Lehrjahr
(9 Interviews, 63 Analyseeinheiten)
21 73 6
3. Lehrjahr
(9 Interviews, 63 Analyseeinheiten)
30 62 8
Sampling-Gruppe mit höherer Lösungsrate bei den allgemeinbildenden Aufgaben
(6 Interviews, 42 Analyseeinheiten)
29 64 7
Sampling-Gruppe mit höherer Lösungsrate bei den berufsspezifischen Aufgaben
(6 Interviews, 42 Analyseeinheiten)
19 76 5
Sampling-Gruppe mit ähnlicher Lösungsrate bei allgemeinbildenden und berufsspezifischen Aufgaben
(6 Interviews, 42 Analyseeinheiten)
29 62 10