Tab. 6 Mittelwert und Standardabweichung der Lösungsraten für die allgemeinbildenden Aufgaben (A) und berufsbezogenen Aufgaben (B) aufgeteilt nach Lehrjahr der Auszubildenden (N2 = 18 im zweiten Ausbildungsjahr, N3 = 24 im dritten Ausbildungsjahr) und kumuliert (N = 42)

From: Nutzen Auszubildende bei der Bearbeitung berufsfeldbezogener Mathematikaufgaben ihr Wissen aus der Schule? Eine qualitative Untersuchung mit angehenden IndustriekaufleutenDo Trainees use Their Knowledge from School when Dealing with Vocation-related Mathematical Problems? A Qualitative Study with Trainees as Industrial Clerks

M (SD) 2. Lehrjahr 3. Lehrjahr Gesamt
  A B A B A B
Aufgaben A1 & B1 0,65 (0,33) 0,74 (0,28) 0,53 (0,28) 0,68 (0,21) 0,58 (0,30) 0,71 (0,24)
Aufgaben A2 & B2 0,54 (0,40) 0,47 (0,23) 0,49 (0,36) 0,39 (0,27) 0,51 (0,37) 0,42 (0,25)
Aufgaben A3 & B3 0,69 (0,35) 0,56 (0,38) 0,56 (0,37) 0,63 (0,34) 0,62 (0,36) 0,60 (0,35)
Gesamt (N = 18/24/42) 0,61 (0,29) 0,58 (0,17) 0,52 (0,22) 0,54 (0,17) 0,56 (0,25) 0,56 (0,17)