Advertisement

ästhetische dermatologie & kosmetologie

, Volume 11, Issue 3, pp 22–27 | Cite as

Wirksame Nahrungsergänzungsmittel oder Arzneimittel

Wirksame Nahrungsergänzungsmittel oder Arzneimittel

  • Kerstin StephanEmail author
fortbildung
  • 72 Downloads

In der Bevölkerung steigt zunehmend das Gesundheitsbewusstsein, was dazu führt, dass immer mehr Nahrungsergänzungsmittel gekauft werden. Durch europäische Regelungen zur Auslobung von Nahrungsergänzungsmitteln zu nährwert- und gesundheitsbezogenen Angaben bei Lebensmitteln soll der Verbraucher vor Irreführung und falschen Versprechen geschützt werden. Zahlreiche Wettbewerbsverfahren zeigen aber, dass diesbezüglich weiterer Handlungsbedarf besteht.

Literatur

  1. 1.
    Breitweg-Lehmann E (2017) Kriterien zur Beurteilung von Nahrungserganzungsmittel. Bundesgesundheitsblatt 60:277CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    BVerwG, Urteil vom 16. Mai 2007Google Scholar
  3. 3.
    Fuhrmann K, Fleischfresser A (Hrsg) (2014) Arzneimittelrecht, Handbuch fur die pharmazeutische Rechtspraxis, 2. Aufl., S 52.53Google Scholar
  4. 4.
    Gerstberger I (2017)„Detox“ in der Lebensmittelwerbung, erlaubt, verboten, wiederzubeleben? Z gesamte Lebensmittelrecht 6/2017:672.688Google Scholar
  5. 5.
    Hahn A (2011) Gesundheitsprodukte: Wo hort das Lebensmittel auf, wo fangt das Arzneimittel an? Pharm Unserer Zeit 4(40):306–315CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Hayn D, Sties I (2005) Ernahrungsstile im Alltag. Ergebnisse einer reprasentativen Untersuchung. ISOE-Diskussionspapiere. Institut fur Sozial-Okologische Forschung, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  7. 7.
    Website des bayerischen Landesamt fur Gesundheit und Lebensmittelsicherheit — www.lgl.bayern.de. Zugegriffen: 12. April 2019
  8. 8.
    Homepage des Verbands der lauteren Heilmittelwerbunge.V., www.integritas-hwg.de. Zugegriffen: 12. April 2019
  9. 9.
    klartext nahrungserganzung. Internetangebot der Verbraucherzentralen. Zugegriffen: 14. Februar 2018Google Scholar
  10. 10.
    Maybaum T (2017) Nahrungserganzungsmittel: Verbraucherzentralen wollen uber Nutzen und Risiken aufklaren. Dtsch Arzteblatt 114(4):A174Google Scholar
  11. 11.
    NEM-Liste 2010/2011: Nahrungserganzungsmittel. Erganzende bilanzierte Diaten. Diatetische Lebensmittel Gebundene Ausgabe. 1. September 2009Google Scholar
  12. 12.
    Nestle (2009) Studie:„So is(s)t Deutschland“, KurzfassungGoogle Scholar
  13. 13.
    Positionspapier des BVL und BfArM zur Charakterisierung von Lebensmitteln fur besondere medizinische Zwecke (bilanzierten Diaten); Stand: 12 September 2016Google Scholar
  14. 14.
    Presseinformation: Presse, DGE aktuell, 2012 09/2012 vom 04.12.2012:„Bunte Pillen fur’s gute Gewissen. Was bringen Nahrungserganzungsmittel“Google Scholar
  15. 15.
    Richtlinie 2001/83/EG des Europaischen Parlaments und des Rates vom 6. November 2001 zur Schaffung eines Gemeinschaftskodexes fur Humanarzneimittel, Amtsblatt Nr. L 311 vom 28/11/2001 S. 0067.0128Google Scholar
  16. 16.
    Richtlinie 2002/46/EG des Europaischen Parlaments und des Rates vom 10. Juni 2002 zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten uber NahrungserganzungsmittelGoogle Scholar
  17. 17.
    Sozialgericht Berlin, Az: S 82 KR 748/07Google Scholar
  18. 18.
    http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/nahrungsergaenzungsmittel-bfr-empfiehlt-hoechstwerte-a-1187180.html. Zugegriffen: 12. April 2019
  19. 19.
    Stufenplanverfahren von 3. Juni 1981 und 22. Juli 2010Google Scholar
  20. 20.
    Urteil des BGH vom 15.8.2017, I ZR 167/16, MD 2017 11/17Google Scholar
  21. 21.
    Urteil des EuGH Urteil vom 15. Nov. 2007Google Scholar
  22. 22.
    Urteil des LG Frankfurt vom 2.5.2016, 12 O 148/15Google Scholar
  23. 23.
    Urteil des LG Luneburg vom 4.6.2016, 11 O 30/14Google Scholar
  24. 24.
    Urteil des OLG Bamberg vom 29.6.2016, 3 U 32/2016Google Scholar
  25. 25.
    Urteil des OLG Dusseldorf vom 15.3.2016, I.20 U 75/15, MD 2016, 641Google Scholar
  26. 26.
    Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 des Europaischen Parlaments und des Rates vom 20. Dezember 2006 uber nahrwert- und gesundheitsbezogene Angaben uber LebensmittelGoogle Scholar
  27. 27.
    VO (EG) Nr. 178/2002 des europaischen Parlamentes und des Rates v. 28. Jan. 2002 zur Festlegung der allgemeinen Grundsatze und Anforderungen des Lebensmittelrechts, zur Errichtung der Europaischen Behorde fur Lebensmittelsicherheit und zur Festlegung von Verfahren zur Lebensmittelsicherheit, ABl.EG Nr.L 31/1 v.1. Febr. 2002Google Scholar
  28. 28.
    www.bvl.bund.de. Zugegriffen: 12. April 2019
  29. 29.
    www.zukunftsinstitut.de/artikel/healthness-gesundheit-wird-ganzheitlich. Zugegriffen: 12. April 2019

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)BonnDeutschland

Personalised recommendations