Advertisement

Forum

, Volume 34, Issue 1, pp 53–56 | Cite as

Rehabilitationssport für Krebspatienten: Angebot und Zugang am Beispiel von Berlin

  • Maren MüllerEmail author
  • Susanne Brandis
  • Kristina Zappel
  • Petra Feyer
Fokus
  • 36 Downloads

Zusammenfassung

Sport in der Krebsnachsorge ist seit dem Jahr 2011 auch auf Rezept möglich. Das Ziel des vorliegenden Beitrags ist, die praktische Nutzbarkeit dieser zusätzlichen Leistung aus Sicht der Patienten für das Land Berlin zu evaluieren. Dazu werden die zur Verfügung stehenden Angebote mit den Bedürfnissen der Patienten verglichen. Dieser Vergleich zeigt, dass das Angebot weder den bestehenden Bedarf deckt noch modernen sportwissenschaftlichen Erkenntnissen genügt. Zusammenfassend werden erste Hinweise zur Verbesserung der Situation gegeben. Der Beitrag richtet sich sowohl an Ärzte und professionell Tätige im Bereich der Rehabilitation als auch an Entscheidungsträger im Bereich Behinderten- und Rehabilitationssport.

Schlüsselwörter

Krebs Nachsorge Körperliche Aktivität Körperliche Fitness Behandlungsergebnis 

Rehabilitation sport for cancer patients: services and accessibility based on the example of Berlin

Abstract

Since 2011, it has been possible to prescribe rehabilitation sports to cancer patients in Germany as part of their aftercare. The aim of this article is to evaluate the practical usability of this additional service in the state of Berlin from the patients’ point of view. The article compares the available services with the needs of the patients, and concludes that the service neither covers the existing needs nor satisfies modern sports science approaches. In a summary, first ideas for improvement of the situation are given. The article is addressed to doctors and professionals in the field of rehabilitation as well as to decision-makers in the field of sports for the disabled and for rehabilitation.

Keywords

Cancer Aftercare Physical activity Physical fitness Treatment outcome 

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

M. Müller, S. Brandis, K. Zappel und P. Feyer geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Dieser Beitrag beinhaltet keine von den Autoren durchgeführten Studien an Menschen oder Tieren.

Literatur

  1. 1.
    Siegmund-Schultze N (2009) Onkologie: „Sport ist so wichtig wie ein Krebsmedikament“. Dtsch Arztebl 106(10):A-444/B-382/C-370Google Scholar
  2. 2.
    Halle M, Schoenberg MH (2009) Körperliche Aktivität in der Prävention und Therapie des kolorektalen Karzinoms. Dtsch Arztebl Int 106(44):722–727.  https://doi.org/10.3238/arztebl.2009.0722 CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  3. 3.
    Baumann F (2018) Mit Bewegung gegen Krebs, im Gespräch mit Ursula Stamm, rbb praxis, 31.01.2018. https://www.rbb-online.de/rbbpraxis/rbb_praxis_service/krebs/mit-bewegung-gegen-den-krebs.html. Zugegriffen: 30. Okt. 2018Google Scholar
  4. 4.
  5. 5.
    KBV (2011) Rahmenvereinbarung über den Rehabilitationssport und das Funktionstraining. www.kbv.de/media/sp/Rahmenvereinbarung_Rehasport.pdf. Zugegriffen: 7. Nov. 2018Google Scholar
  6. 6.
    Datenbank des Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Berlin e. V., www.sportreha.berlin. Zugegriffen: 24. Oktober 2018
  7. 7.
    Jordan K, Feyer P, Höller U, Link H, Wörmann B, Jahn F (2017) Supportive Therapie bei onkologischen Patienten. Dtsch Arztebl Int 114(27–28):481–487.  https://doi.org/10.3238/arztebl.2017.0481 CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  8. 8.
    Explorative Umfrage „Angebot an Rehabilitationssport in der Krebsnachsorge in Berlin – Stand Herbst 2013“, durchgeführt von der Berliner Krebsgesellschaft e. V.Google Scholar
  9. 9.
    Vergütungsvereinbarung Primärkassen 2018, Anlage 1 zur Vereinbarung gemäß § 43 Abs. 1 SGBV in Verbindung mit § 44 Abs. 1 Nr. 3 SGBIX zur Durchführung und Finanzierung des Rehabilitationssports. https://bsberlin.de/reha-sport.html. Zugegriffen 24. Oktober 2018
  10. 10.
    Landesdatenblatt 2015, Aktuelles Krebsgeschehen in Berlin herausgegeben vom Gemeinsamen Krebsregister (GKR), Registrierungsstand: 30. Nov. 2017 https://www.berlin.de/gkr/dienstleistungen/publikationen/landesdatenblaetter/. Zugegriffen: 9. November 2018
  11. 11.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Maren Müller
    • 1
    Email author
  • Susanne Brandis
    • 2
  • Kristina Zappel
    • 1
  • Petra Feyer
    • 1
  1. 1.Berliner Krebsgesellschaft e. V.BerlinDeutschland
  2. 2.Vivantes Rehabilitation GmbHBerlinDeutschland

Personalised recommendations