Advertisement

Sozial Extra

, Volume 42, Issue 2, pp 40–43 | Cite as

Kurzzeitfreiwilligenarbeit im Ausland — Was hilft eigentlich wem?

Von ehrenwerten Motiven und frustrierenden Erfahrungen
  • Dorothee Schäfer
  • Alice Blum
Extrablick Internationale Freiwilligendienste

Abstract / Das Wichtigste in Kürze

Der Beitrag basiert auf einer ethnografischen Studie, die den Weg vom ersten Interesse für Freiwilligenarbeit bis hin zu einem Kurzzeitaufenthalt im Ausland aufzeichnet. Deutlich wird hierbei, dass massive Diskrepanzen zwischen den zuvor vermittelten Bildern der Tätigkeiten vor Ort und den gemachten Erfahrungen der Freiwilligen bestehen. Ergebnis ist eine Festschreibung hierarchischer Machtverhältnisse, rassistischer Strukturen und Geber-Nehmer-Konflikte.

Keywords / Stichworte

Freiwilligenarbeit Voluntourismus Rassismus transkulturelle Soziale Arbeit 

Literatur

  1. Eggers, Maureen Maisha (2009). Rassifizierte Machtdifferenz als Deutungsperspektive in der kritischen Weißseinsforschung in Deutschland. In: Susan Arndt et al. (Hrsg.), Mythen, Masken und Subjekte. Kritische Weißseinsforschung in Deutschland (S. 56–72). Münster: Unrast-VerlagGoogle Scholar
  2. Holmes, Kirsten und Smith, Karen (2009). Managing Volunteers in Tourism. Abingdon: Routledge Taylor & FrancisGoogle Scholar
  3. Kemper, Andreas und Weinbach, Heike (2009). Klassismus. Eine Einführung. Münster: UNRAST-VerlagGoogle Scholar
  4. Liebel, Manfred (2017). Postkoloniale Kindheiten. Zwischen Ausgrenzung und Widerstand. Weinheim/Basel: Beltz JuventaGoogle Scholar
  5. Neufeind, Max, Güntert, Stefan T. und Wehner, Theo (2015). Neue Formen der Freiwilligenarbeit. In: Theo Wehner, Stefan T. Güntert (Hrsg.), Psychologie der Freiwilligenarbeit (S. 195–220). Berlin/Heidelberg: Springer VSGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachbereich Soziale Arbeit und GesundheitFrankfurt University of Applied SciencesFrankfurtDeutschland
  2. 2.Institut für ErziehungswissenschaftUniversität GießenGießenDeutschland

Personalised recommendations