Ludwig Gramlich, Kerstin Kreul

Novellierung des Post-Datenschutzes in Deutschland

Zusammenfassung

Die Reform des bereichsspezifischen Post-Datenschutzes durch das 2. DSAnpUG-EU zeigt ein weiteres Mal die bei Detailfragen auftretenden Probleme bei der Ausfüllung von EU-rechtlichen Öffnungsklauseln, wenn der nationale Gesetzgeber zugleich ,,bewährtes‘‘ Recht so weit wie möglich beibehalten will. Im Hinblick auf die besonderen verfassungsrechtlichen Vorgaben zum Schutz des Postgeheimnisses erscheint zudem wichtig zu klären, ob nicht parallel zu und ähnlich wie bei der elektronischen Kommunikation bereits im EU-Sekundärrecht Sondervorschriften angezeigt wären.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Author information

Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Univ.-Prof. i.R. Dr. Ludwig Gramlich.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Gramlich, L., Kreul, K. Novellierung des Post-Datenschutzes in Deutschland . Datenschutz Datensich 44, 469–474 (2020). https://doi.org/10.1007/s11623-020-1307-z

Download citation