Advertisement

Datenschutz und Datensicherheit - DuD

, Volume 42, Issue 3, pp 161–164 | Cite as

Informationsabfrage über Domain-verantwortliche nach der DS-GVO

Zur datenschutzrechtlichen Zulässigkeit einer Abfrage von Informationen über Domainverantwortliche nach der DS-GVO
  • Thomas Hoeren
  • Jonas Völkel
Aufsätze

Zusammenfassung

Nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) tobt der Streit, ob und inwieweit die im Internet frei zugänglichen Daten des Domaininhabers und anderer Personen weiterhin der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden dürfen. Der vorliegende Beitrag überprüft die Zulässigkeit dieser Tradition im Domainrecht und weist auf erhebliche Schwächen und deren Lösung hin. Die DS-GVO sieht wie das deutsche Datenschutzrecht ein grundsätzliches Verbot der Datenverarbeitung mit Erlaubnisvorbehalt vor. Jedoch sind gerade die Erlaubnistatbestände an einigen Stellen enger als im deutschen Recht. Das entwickelt sich aktuell zum Verhängnis der Anbieter von Diensten zur Abfrage von Daten über Domaininhaber.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.SteinfurtDeutschland
  2. 2.MünsterDeutschland

Personalised recommendations