Advertisement

Datenschutz und Datensicherheit - DuD

, Volume 37, Issue 2, pp 85–91 | Cite as

Zur Soziologie des Datenschutzes

  • Martin Rost
Schwerpunkt Die Zukunft Des Datenschutzes

Zusammenfassung

Dieser Artikel erinnert an den produktiven Diskurs der 1970er Jahre zu Datenschutz und Privatheit, der zu dessen erfolgreicher Institutionalisierung, Verrechtlichung und instruktiver Kommentierung geführt hatte. Nach dieser Würdigung werden Komponenten aktueller Gesellschaftstheorien vorgestellt, die für die anstehende Fortentwicklung des Datenschutzes in der EU nützlich sind. Ein auf Wirkung bedachtes Recht muss den Vorgang der sozialen Konstruktion von „Privatsphäre“ sowie die konkreten Bedingungen des Wandels bei ihrer Verteidigung zutreffend erfassen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adamnek, Sascha, 2011: Die facebook-Falle, Heyne-Verlag.Google Scholar
  2. Becker, Ulrich, 1996: Das Menschenbild des Grundgesetzes in der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts, Berlin: Duncker & Humblot.CrossRefGoogle Scholar
  3. Buchmann, Johannes (Hrsg.), 2012: > Internet Privacy — Eine multidisziplinäre Bestandsaufnahme, acatech Deutsche Akademie der Technikwissenschaften.Google Scholar
  4. Buchner, Benedikt, 2006: Informationelle Selbstbestimmung im Privatrecht, Tübingen, Mohr Siebeck.Google Scholar
  5. BVDW 2012: Mediascope 2012 — Fokus Mobile.Google Scholar
  6. Capurro, R. / Eldred, M. / Nagel, D., 2012: IT And Privacy From An Ethical Perspective — Digital Whoness: Identity, Privacy And Freedom In The Cyberworld, in: Buchmann, Johannes (Hrsg.), 2012: Internet Privacy: 63–142.Google Scholar
  7. Denninger, Erhard / Ridder, Helmut / Simon, Helmut / Stein, Ekkehart, 1989: Kommentar zum Grundgesetz für die Bundesrpublik Deutschland, Band 1, Luchterhand.Google Scholar
  8. Dix, Alexander, 2012: Thesen auf dem DJT 2012: 70f.Google Scholar
  9. Durkheim, Emile, 1984: Regeln der soziologischen Methode, Frankfurt: Suhrkamp (erstmals erschienen: 1895).Google Scholar
  10. Fiedler, Herbert, 1976: Datenschutz und Gesellschaft, in: Steinmüller, Wilhelm (Hrsg.), 1976: Informationsrecht und Informationspolitik, München, Wien, R. Oldenbourg-Verlag: 179.Google Scholar
  11. Fuchs, Peter, 2007: Das Maß Eine Abhandlung zur Metaphysik des Menschen, 1. Auflage, Velbrück.Google Scholar
  12. Gräf, Lorenz, 1993: Privatheit und Datenschutz, Dissertation an der philosophischen Fakultät der Universität Köln.Google Scholar
  13. Habermas, Jürgen, 1981: Theorie des kommunikativen Handelns — Band 1: Handlungsrationalität und gesellschaftliche Rationalisierung, Band 2: Zur Kritik der funktionalistischen Vernunft -, Frankfurt am Main, Suhrkamp.Google Scholar
  14. Hansen, Marit, 2008: Marrying Transparency Tools with User-Controlled Identity Management; in: Fischer-Hübner et. al., 2008: The Future of Identity in the Information Society, Springer US: 199–220.Google Scholar
  15. Hansen, Marit; Pfitzmann, Andreas, 2010: A terminology for talking about privacy by data minimization: Anonymity, Unlinkability, Undetectability, Unobservability.Google Scholar
  16. Hoeren, Thomas, 2011: „Wenn Sterne kollabieren“, in: „Zeitschrift für Datenschutz“ 2011, Nr. 4: EditorialGoogle Scholar
  17. Kamp, Meike, 2007: Unternehmen — Hilfsbeamte der Sicherheits- und Finanz-behörden? Vortrag auf der Sommerakademie 2007 (verfügbar unter www.datenschutzzentrum.de).
  18. Kneer, Georg / Nassehi, Armin, 2000: Niklas Luhmanns Theorie sozialer Systeme, 4. Auflage, UTB.Google Scholar
  19. Lewinski, Kai, 2009: Geschichte des Datenschutzrechts von 1600 bis 1977; in: 48. Assistententagung Öffentliches Recht: Freiheit Sicherheit Öffentlichkeit, Nomos.Google Scholar
  20. Liedtke, Werner, 1980: Das Bundesdatenschutzgesetz — Eine Fallstudie zum Gesetzgebungsprozess, Dissertation an der LMU München.Google Scholar
  21. Lieckweg, Tanja, 2001: Strukturelle Kopplung von Funktionssystemen „über“ Organisation, in: Soziale Systeme — Zeitschrift für soziologische Theorie, Jahrgang 7, Heft 2: 267–289.Google Scholar
  22. Luhmann, Niklas, 1965: Grundrechte als Institution: Ein Beitrag zur politischen Soziologie, Berlin, Duncker & Humblot.Google Scholar
  23. Luhmann, Niklas, 1966: Recht und Automation in der öffentlichen Verwaltung.Google Scholar
  24. Luhmann, Niklas, 1993: Individuum, Individualität, Individualismus; in: Gesellschaftsstruktur und Semantik, Band 3, Frankfurt am Main: Suhrkamp.Google Scholar
  25. Luhmann, Niklas, 1995: Die Form Person, in: Soziologische Aufklärung. Band 6, Opladen, Westdeutscher Verlag: S. 142–154.Google Scholar
  26. Luhmann, Niklas, 1999: Gesellschaft der Gesellschaft, Frankfurt am Main: Suhrkamp.Google Scholar
  27. Meissner, Sebastian, 2011: Datenschutzgütesiegel als vertrauensbildende Maßnahme am Beispiel des europäischen EuroPrise-Zeichens, in: Bogendorfer, R. J. (Hrsg.), 2011: Datenschutzgespräche 2011, Jan Sramek Verlag.Google Scholar
  28. Meuter, Norbert, 2002: Müssen Individuen individuell sein?; in: Straub, Jürgen / Renn, Joachim (Hrsg.): Transitorische Identität — Der Prozesscharakter des modernen Selbst, Frankfurt, New York: Campus: 187–210.Google Scholar
  29. Müller, Paul J., 1975: Funktionen des Datenschutzes aus soziologischer Sicht; in: Datenverarbeitung im Recht 1975: 107ff.Google Scholar
  30. Ochs, Carsten / Löw, Martina: Unfaire Informationspraktiken: Internet Privacy aus sozialwissenschaftlicher Perspektive; in: Buchmann, Johannes (Hrsg.), 2012: Internet Privacy: 15–62.CrossRefGoogle Scholar
  31. Podlech, Adalbert, 1967: Anforderungen der Kybernetik an die Rechtswissenschaft; in: Recht und Politik: 84–87.Google Scholar
  32. Podlech, Adalbert, 1976; Gesellschaftstheoretische Grundlage des Datenschutzes, in: Dierstein, Rüdiger / Fiedler, Herbert / Schulz, Arno (Hrsg.), Datenschutz und Datensicherung, Köln 1976: 311–326.Google Scholar
  33. Podlech, Adalbert 1976a: Aufgaben und Problematik des Datenschutzes, in: Datenverarbeitung im Recht 5: 23–39.Google Scholar
  34. Podlech, Adalbert, 1982: Individualdatenschutz — Systemdatenschutz, in: Brückner, K. / Dalichau, G. (Hrsg.), 1982: Beiträge zum Sozialrecht, Festgabe für Hans Grüner, Percha:: 451–462.Google Scholar
  35. Podlech, Adalbert, 1989: Die Grundrechte, Art. 2 Abs.1: in: Denninger et al..Google Scholar
  36. Roßnagel, Alexander, 2012: Nutzerschutz, 1. Auflage, Baden-Baden, Nomos.CrossRefGoogle Scholar
  37. Rössler, Beate, 2001: Der Wert des Privaten, Frankfurt am Main: Suhrkamp.Google Scholar
  38. Radkau, Joachim, 2011: Die Ära der Ökologie — Eine Weltgeschichte, Tübingen, C.H. Beck.CrossRefGoogle Scholar
  39. Rost, Martin, 2003: Über die Funktionalität von Anonymität für die bürgerliche Gesellschaft; in: Bäumler, Helmut / von Mutius. Albert (Hrsg.), 2003: Anonymität im Internet, Braunschweig / Wiesbaden: Viewg: 62–72.CrossRefGoogle Scholar
  40. Rost, Martin, 2008: Gegen grosse Feuer helfen große Gegenfeuer, Datenschutz als Wächter funktionaler Differenzierung; in: Vorgänge, Heft 4/2008, Nr. 184: 15–25.Google Scholar
  41. Rost, Martin / Pfitzmann, Andreas, 2009: Datenschutz-Schutzziele — revisited; in: DuD — Datenschutz und Datensicherheit, 33. Jahrgang, Heft 6, Juli 2009: 353–358.CrossRefGoogle Scholar
  42. Rost, Martin / Bock, Kirsten, 2011: Privacy By Design und die Neuen Schutzziele — Grundsätze, Ziele und Anforderungen; in: DuD — Datenschutz und Datensicherheit, 35. Jahrgang, Heft 1: 30–35.Google Scholar
  43. Rost, Martin, 2012: Standardisierte Datenschutzmodellierung; in: DuD — Datenschutz und Datensicherheit, 36. Jahrgang, Heft 6: 433–438.CrossRefGoogle Scholar
  44. Rost, Martin, 2012a: Faire, beherrschbare und sichere Verfahren, in: Kersten, Heinrich. / Peters, Falk / Wolfenstetter, Klaus-Dieter (Hrsg.), 2012: Innovativer Datenschutz, Berlin, Duncker & Humblot.Google Scholar
  45. Roßnagel, Alexander, 1993: Rechtswissenschaftliche Technikfolgenforschung — Umrisse einer Forschungsdisziplin, Baden-Baden, Nomos-Verlag.Google Scholar
  46. Schaar, Peter, 2007: Das Ende der Privatsphäre — Der Weg in die überwachungsgesellschaft, München, Bertelsmann.Google Scholar
  47. Solove, Daniel J., 2006: A Taxonomy of Privacy, University of Pennsylvania Law Review, Vol. 154, No. 3: 477–560.CrossRefGoogle Scholar
  48. Schneider, Jochen, 2011: Hemmnis für einen modernen Datenschutz: Das Verbotsprinzip; in: Anwaltsblatt 2011/ 04.Google Scholar
  49. Simitis, Spiros, 1964: Rechtliche Anwendungsmöglichkeiten kybernetischer Systeme; in: Helmar, Frank (Hrsg.), 1964: Kybernetische Maschinen, Frankfurt am Main: 351–367.Google Scholar
  50. Simitis, Spiros, 2011: Bundesdatenschutzgesetz, 7. Auflage, Nomos.Google Scholar
  51. Spiecker gen. Döhmann, Indra, 2012: Die Durchsetzung datenschutzrechtlicher Mindestanforderungen bei Facebook und anderen sozialen Netzwerken; in: Kommunikation & Recht, Nr. 11/2012: 717–725Google Scholar
  52. Steinmüller, W. / Lutterbeck, B. / Mallmann, C. / Harbort, U. / Kolb, G. / Schneider, J., 1971: Grundfragen des Datenschutzes — Gutachten im Auftrag des Bundesinnenministeriums, Drucksache VI/3826.Google Scholar
  53. Tönnies, Ferdinand, 2010: Gemeinschaft und Gesellschaft, Kessinger Publishing (erstmals erschienen: 1887).Google Scholar
  54. Weichert, Thilo, 2012: Datenschutzverstoß als Geschäftsmodell — der Fall Facebook; in: DuD 2012/10: 716–721.Google Scholar
  55. Wiederin, Ewald, 2003: Der grundrechtliche Schutz der Privatssphäre: Eine Entwicklungsgeschichte; in: Peissl, Walter, 2003: Privacy — Ein Grundrecht mit Ablaufdatum? Wien, Verlag der österreichischen Akademie der Wissenschaften.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Martin Rost

There are no affiliations available

Personalised recommendations