Advertisement

Arbeitssoziologie

  • Daniela Schiek
Rezension
  • 195 Downloads

Sammet, Kornelia, Frank Bauer und Franz Erhard(Hrsg.):

Lebenslagen am Rande der Erwerbsgesellschaft. Weinheim, Basel: Beltz Juventa 2016. 252 Seiten. ISBN: 978-3-7799-3294-9. Preis: € 26,95.

Ausgrenzung und Prekarisierung in der Arbeitsgesellschaft bilden ein seit Anfang der 2000er-Jahre in Deutschland und Europa umfassend dokumentiertes Forschungsfeld, nachdem man zunächst die Folgen der Deregulierung von Beschäftigungsverhältnissen und dann die Wirkungen der (nicht nur in Deutschland, sondern auch in Großbritannien und den USA festzustellenden) sozialpolitischen Umstellung von welfare auf workfareuntersuchte. Im Zuge einer zunehmenden gesellschaftlichen Spaltung bei gleichzeitiger Nuancierung der Lebenslagen an den Rändern der Arbeitsgesellschaft, die sich je nach Qualifikation, sozialer Herkunft und Netzwerken unterschiedlich gestalten, wurden auch die „Zonen“ der Integration und Ausgrenzung charakterisiert. Welche Gruppen aus welchen Gründen als integriert, exkludiert, prekär und...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Fakultät für BildungswissenschaftenUniversität Duisburg-EssenEssenDeutschland

Personalised recommendations