Advertisement

Der Diabetologe

, Volume 14, Issue 3, pp 182–184 | Cite as

Neue Untergruppen zur Diabeteseinteilung und die Assoziation mit Endpunkten

Eine Clusteranalyse anhand von 6 Variablen
  • M. Jecht
Journal Club
  • 82 Downloads

Originalpublikation

Ahlqvist E, Storm P, Käräjämäki A, Martinell M, Dorkhan M, Carlsson A, Vikman P, Prasad RB, Mansour Aly D, Almgren P, Wessman Y, Shaat N, Spégel P, Mulder H, Lindholm E, Melander O, Hansson O, Malmqvist U, Lernmark Å, Lahti K, Forsén T, Tuomi T, Rosengren AH, Groop L (2018) Novel subgroups of adult-onset diabetes and their association with outcomes: a data-driven cluster analysis of six variables. Lancet Diabet Endocrinol.  https://doi.org/10.1016/S2213-8587(18)30051-2

Ziel.

Der Diabetes mellitus Typ 2 ist eine sehr heterogene Erkrankung, und die bekannte Einteilung in Typ 1 und Typ 2 ist unbefriedigend, daher könnte eine verfeinerte Klassifizierung ein leistungsfähiges Instrument zur Individualisierung von Behandlungsregimen und zur Identifizierung von Personen mit einem erhöhten Risiko für die Komplikationen bei der Diagnose sein.

Methodik.

Die Autoren führten eine Analyse mit dem sog. k‑Means-Algorithmus und dem hierarchischen Clusteringverfahren bei Patienten...

New diabetes subgroup classifications and the association with outcomes

A cluster analysis of six variables

Notes

Interessenkonflikt

M. Jecht gibt an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.DiabetesschwerpunktpraxisMVZ HavelhöheBerlinDeutschland

Personalised recommendations