Advertisement

CME

, Volume 15, Issue 4, pp 24–24 | Cite as

Typ-2-Diabetes

Sechs Parameter sagen Unterzuckerung voraus

Schwerpunkt Diabetes
  • 67 Downloads

Sechs Faktoren erhöhen bei Patienten mit Typ-2-Diabetes das Risiko, wegen einer Hypoglykämie eine Notfallambulanz aufsuchen oder stationär versorgt werden zu müssen.

US-Forscher haben sich die elektronischen Krankenakten von über 200.000 Typ-2-Diabetikern mit dem Ziel angesehen, daraus die entscheidenden Risikofaktoren für interventionsbedürftige Hypoglykämien im Verlauf einer zwölfmonatigen Nachbeobachtung zu filtern.

Von 156 identifizierten Prädiktorenkandidaten blieben nach der Analyse sechs Risikoparameter übrig: die Zahl vorhergehender therapiebedürftiger Hypoglykämieepisoden (0, 1–2, ≥ 3), Insulintherapie (ja/nein), Behandlung mit Sulfonylharnstoffen (ja/nein), Aufsuchen einer Notfallambulanz im vorangegangenen Jahr (< 2, ≥ 2), chronische Nierenerkrankung (ja/nein) und Alter < 77 (ja/nein).

Aus ihren Daten destillierten Karter und Kollegen ein Werkzeug zur Risikostratifizierung, das sie dann an mehr als 1,3 Millionen Patienten testeten (Tab. 1). Das Werkzeug biete eine praktische Methode, Patienten mit Typ-2-Diabetes nach ihrem Hypoglykämierisiko für das kommende Jahr zu stratifizieren, resümieren die Studienautoren. „Das Tool könnte in gezielte Präventionsmaßnahmen integriert werden, das Patientenmanagement erleichtern, das künftige Hypoglykämierisiko senken sowie die Patientensicherheit erhöhen.“

Tab. 1

Risiko für Hypoglykämie bei Patienten mit Typ-2-Diabetes

Hohes Risiko für interventionsbedürftige Hypoglykämie > 5% für das kommende Jahr)

• drei oder mehr Hypoglykämie-assoziierte Notfälle oder Klinikaufenthalte

• ein bis zwei Hypoglykämie-assoziierte Notfälle oder Klinikaufenthalte UND Insulintherapie

Geringes Risiko für interventions-bedürftige Hypoglykämie (< 1% für das kommende Jahr)

• kein vorangegangener Hypoglykämie-assoziierter Notfall/Klinikaufenthalt UND keine Insulintherapie UND keine Sulfonylharnstoffeinnahme

• kein vorangegangener Hypoglykämie-assoziierter Notfall/Klinikaufenthalt UND keine Insulintherapie UND Behandlung mit einem Sulfonylharnstoff UND Alter < 77 UND keine schwere Nierenerkrankung

• kein vorangegangener Hypoglykämie-assoziierter Notfall/Klinikaufenthalt UND Insulintherapie UND Alter < 77 UND < 2 Besuche einer Notfallambulanz im vergangenen Jahr

Intermediäres Risiko für interventions-bedürftige Hypoglykämie (1–5% für das kommende Jahr)

• alle anderen Kombinationen von Risikoparametern

Literatur

  1. Karter AJ et al. JAMA Intern Med. 2017;177(10):1461–70CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • rb
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations