Naloxegol punktet in Real-Life-Studie bei OIC

Eine auf dem Deutschen Schmerzkongress 2020 vorgestellte, 12-monatige prospektive Beobachtungsstudie bestätigt Wirksamkeit und Sicherheit des PAMORA Naloxegol (Moventig®) in der Behandlung der Opioid-induzierten Obstipation (OIC) bei Patienten mit Tumorschmerz [Zambrano CB et al. Deutscher Schmerzkongress 2020; PO063]. Darin sprachen nach 15 Tagen 71,4 % der Patienten auf die Naloxegol-Behandlung an. Nach 12 Monaten waren es 77,8 %. Auch die Ergebnisse von Fragebögen zu Obstipationssymptomen und der damit assoziierten Lebensqualität besserten sich signifikant und auch klinisch relevant.

Nach Informationen von Kyowa Kirin

Author information

Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Redaktion Facharztmagazine.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Facharztmagazine, R. Naloxegol punktet in Real-Life-Studie bei OIC. Schmerzmed. 37, 52 (2021). https://doi.org/10.1007/s00940-021-3037-1

Download citation