Advertisement

ProCare

, Volume 23, Issue 3, pp 51–52 | Cite as

produkte

Article
  • 21 Downloads

Inkontan®

Harninkontinenzbehandlung bei Multimedikation

Harninkontinenz tritt im Alter vermehrt auf und bedeutet für die betroffenen Patienten mit alterstypischer Morbidität und Polypharmazie eine zusätzliche, massive Einschränkung der Lebensqualität. Dennoch muss die Behandlung der überaktiven Blase in diesem sensiblen Patientenkollektiv nicht kompliziert sein: Unretardiertes Trospiumchlorid stellt als einziges nicht ZNS-gängiges Anticholinergikum mit rascher Anflutung, flexibler Dosierung und ohne CYP-vermittelte Interaktionen die ideale Therapieoption für ältere Harninkontinenz-Patienten dar.

Harninkontinenz bei älteren Patienten

Blasenfunktionsstörungen als komplexe Folge verschiedener zugrunde liegender alters- und krankheitsbedingter Faktoren sind ein häufiges Problem geriatrischer Patienten. Etwa jeder fünfte Mann über 50 und jede dritte Frau über 60 Jahre ist betroffen. In Österreich leiden etwa eine Million Menschen an unterschiedlichen Formen der Harninkontinenz, allerdings...

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 2018

Personalised recommendations