Advertisement

uwf UmweltWirtschaftsForum

, Volume 24, Issue 1, pp 97–99 | Cite as

Ökobilanzen heute – Tool für die Praxis oder Experten-Werkzeug?

  • Liselotte Schebek
Schwerpunktthema
  • 262 Downloads

Das Umweltmanagement von Unternehmen, aber auch Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik generell, sind in immer stärkeren Maße orientiert an quantifizierbaren Indikatoren: Managementsysteme verpflichten dazu, die Relevanz von Umweltaspekten zu beurteilen, messbare Ziele für die Verbesserung der Umweltleistung vorzugeben und diese zu kontrollieren – für die Produktion wie für die hergestellten Produkte. Verordnungen verpflichten Hersteller, Eigenschaften ihrer Produkte, insbesondere den Energieverbrauch, über die Kette von Herstellung, Produktion und Entsorgung zu identifizieren und zu kommunizieren. Die Politik setzt Zielwerte für die Einsparung von Treibhausgasen, sowohl allgemein als auch – wie im Fall von Biokraftstoffen – für bestimmte Produkte. Quantitative Indikatoren für die Umweltleistung von Produkten basieren heute überwiegend auf dem sogenannten Lebenszyklusansatz, d. h. sie bilanzieren Umweltwirkungen über den gesamten Lebenszyklus eines Produktes von der Entnahme von...

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut IWAR, Fachgebiet Stoffstrommanagement und RessourcenwirtschaftTechnische Universität DarmstadtDarmstadtDeutschland

Personalised recommendations