e & i Elektrotechnik und Informationstechnik

, Volume 135, Issue 2, pp 239–246 | Cite as

Softwareunterstützte Traktionsleistungsbestimmung und Energiebedarfsermittlung eines elektrischen Triebfahrzeuges

Bericht
  • 4 Downloads

Zusammenfassung

Neben den Anschaffungs- und Wartungskosten elektrischer Triebfahrzeuge spielen auch die Energiekosten eine wesentliche Rolle. Damit es möglich ist, den Energiebedarf eines Fahrzeuges abzuschätzen, wurde eine softwareunterstützte Simulation entwickelt. Dabei werden der Antriebsstrang eines elektrischen Triebfahrzeuges und die darin auftretenden Drehzahlen und Drehmomente simuliert. Diese Drehmoment- und Drehzahlverläufe dienen auch als Auslegungsgrundlage der Traktionsmaschine.

Schlüsselwörter

Energiebedarfsrechnung Fahrwiderstand Laufwiderstand Zugkraft Fahrzyklus Fahrspiel 

Literatur

  1. 1.
    Sachs, K. (1973): Elektrische Triebfahrzeuge, Band 1. Wien–New York: Springer. CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Wächter, K. (Hrsg.) (1981): Fachwissen des Ingeniers. Leipzig: VEB Fachbuchverlag. Google Scholar
  3. 3.
    Filipovic, Z. (1995): Elektrische Bahnen. München: Oldenbourg Industrieverlag. CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Traktionssysteme Austria – TSA, firmeninterne Unterlagen. Google Scholar
  5. 5.
    Neudorfer, H. (2013): Elektrische Triebfahrzeuge, Teil 1, Teil 2A und 2B. TU-Darmstadt: Vorlesungsunterlagen. Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Austria, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Traktionssysteme Austria GmbHWiener NeudorfÖsterreich

Personalised recommendations