Advertisement

BHM Berg- und Hüttenmännische Monatshefte

, Volume 162, Issue 5, pp 169–170 | Cite as

„Berg- und Hüttenmännische Monatshefte“ – Publisher’s Report 2016

Editorial
  • 170 Downloads

Alle ab 2005 erschienenen Ausgaben der „Berg- und Hüttenmännischen Monatshefte“ sind weltweit über die Plattform SpringerLink (http://link.springer.com/) zugänglich und verfügbar. Ein Blick auf die letzten Jahre dieser Online-Präsenz zeigt, wie erfolgreich die Zeitschrift auch in der elektronischen Welt ist.

Allein eine Betrachtung der Entwicklung der fulltext-downloads seit dem Jahr 2013 (Abb. 1) zeigt, wie groß das Interesse an den Inhalten der „Berg- und Hüttenmännischen Monatshefte“ ist – ein Interesse, das auch stetig wächst: Stand die Zahl der fulltext-downloads im Jahr 2013 noch bei 17.990, so lag sie im Jahr 2016 bereits bei 31.227 und lässt für das Jahr 2017 eine weitere deutliche Steigerung erwarten.
Abb. 1

SpringerLink Full-Text Article Requests 2013–2016

Mindestens so beeindruckend wie die Zugriffszahlen ist aber die Auswertung der Zugriffe nach geografischer Herkunft (Abb. 2), denn hier zeigt sich: Die „Berg- und Hüttenmännischen Monatshefte“ sind eine international wahrgenommene und geschätzte Zeitschrift. 74 % aller fulltext downloads kommen aus Europa, 15 % aus dem Raum Asien-Pazifik, 4 % aus Nordamerika und die restlichen 7 % aus Südamerika, Afrika und dem Mittleren Osten.
Abb. 2

Visits by Geography 2016

Von Interesse ist auch die Auswertung der Zugriffe in Hinblick auf das Erscheinungsjahr der jeweiligen Artikel (Abb. 3). Hier zeigt sich, dass ein vergleichsweise sehr hoher Anteil an Zugriffen (33 %) auf aktuelle, im Jahr 2016 erschienene Artikel, erfolgt ist – ein sicheres Indiz dafür, dass die Herausgeber ein gutes Gespür für die „hot topics“ in ihren Fachbereichen haben.

Alois Sillaber

 
Abb. 3

Full-Text Article Requests by Content Age 2016

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations