Advertisement

Zeitschrift für Rheumatologie

, Volume 77, Issue 3, pp 263–264 | Cite as

Seltene Ursache einer Cholezystitis

  • M. G. Braun
Bild und Fall

Wir berichten über einen 40-jährigen Patienten mit einer 7‑jährigen Anamnese einer entzündlich rheumatischen Erkrankung und einer akuten Cholezystitis.

Anamnese

Anamnestisch besteht seit 2010 eine chronische Sinusitis, 2012 erfolgte eine operative Verkleinerung der Nasenmuscheln ohne Besserung der Schwellung der Nasenschleimhaut. Es kam zum Geruchs- und Geschmacksverlust. Seit 2013 Asthma bronchiale, das mit Budesonid und Salbutamol therapiert wurde.

In der Computertomographie (CT) fast vollständige Verlegung der Nasennebenhöhlen, es erfolgten eine operative Korrektur der Nasenseptumdeviation und Polypentfernung mit Besserung der Nasenatmung.

2014 entwickelte der Patient eine Purpura an beiden Unterschenkeln, Gonalgien, Achillodynie und Schmerzen der Testes. Es bestanden ein deutlicher reduzierter Allgemeinzustand und ein Gewichtsverlust von 10 kg in 6 Monaten.

Im weiteren Verlauf wurde eine distale Polyneuropathie diagnostiziert. Es entwickelte sich eine akute Oberbauchsymptomatik mit...

Rare cause of cholecystitis

Notes

Danksagung

Ich danke Prof. Michael Heine, Pathologisches Institut Bremerhaven, für die Bereitstellung der histologischen Abbildungen.

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

M.G. Braun gibt an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Dieser Beitrag beinhaltet keine vom Autor durchgeführten Studien an Menschen oder Tieren. Alle Patienten, die über Bildmaterial oder anderweitige Angaben innerhalb des Manuskripts zu identifizieren sind, haben hierzu ihre schriftliche Einwilligung gegeben.

Literatur

  1. 1.
    EGPA Mepolizumab Study Team, Wechsler ME, Akuthota P et al (2017) Mepolizumab or placebo for eosinophilic granulomatosis with polyangiitis. N Engl J Med 376(20):1921–1932CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Ye L, Lu X, Xue J (2016) Eosinophilic granulomatosis with polyangiitis complicated by cholecystitis: a case report and review of the literature. Clin Rheumatol 35(1):259–263CrossRefPubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Helios Seehospital SahlenburgCuxhavenDeutschland

Personalised recommendations