Der Ophthalmologe

, Volume 115, Issue 2, pp 154–156 | Cite as

Auffälliger Papillenbefund bei einem 27-jährigen Patienten

Bild und Fall
  • 87 Downloads

Suspicious papilla in a 27-year-old man

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

K. Schöpfer und C. Scheib geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Dieser Beitrag beinhaltet keine von den Autoren durchgeführten Studien an Menschen oder Tieren. Alle Patienten, die über Bildmaterial oder anderweitige Angaben innerhalb des Manuskripts zu identifizieren sind, haben hierzu ihre schriftliche Einwilligung gegeben.

Literatur

  1. 1.
    Eibl K, Mueller A, Ulbig M (2001) Diagnose und Differenzialdiagnose des kombinierten Hamartoms der Retina und des retinalen Pigmentepithels. Klin Monbl Augenheilkd 218:697–701CrossRefPubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Rohrbach JM, Lieb WE (1998) Tumoren des Auges und seiner Adnexe. Schattauer, Stuttgart, S 160–161Google Scholar
  3. 3.
    Shields J, Shields C (2008) Intraocular tumors. Wolters Kluwer, Alphen aan den Rijn, S 450–451Google Scholar
  4. 4.
    Shields C, Thangappan A, Hartzell K, Valente P, Pirondini C, Shields J (2008) Combined hamartoma od the retina and retinal pigment epithelium in 77 consecutiv patients visual outcome based on macular versu extramacular tumor localisation. Ophthalmology 155:2246–2252.e3CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Singh A, Bertil E (2014) Clinical ophthalmic oncology. Springer, Cham, S 53–61CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Augenzentrum Bad KreuznachBad KreuznachDeutschland
  2. 2.Augenklinik der Ev. Diakonissenanstalt Karlsruhe-RüppurrKarlsruheDeutschland

Personalised recommendations