Advertisement

Manuelle Medizin

, Volume 56, Issue 2, pp 189–190 | Cite as

Das Fasziendistorsionsmodell als neuer Blickwinkel

  • A. Fischer
  • G. Harrer
Leserbrief
  • 85 Downloads

Erwiderung

Zum Leserbrief von Hölle-Gindorf J (2018) Fasziendistorsionsmodell stellt keine Therapieoption bei Achillessehnenruptur dar. Manuelle Med 56.  https://doi.org/10.1007/s00337-018-0375-8

Originalbeitrag: Fischer A, Fischer I (2017) Behandlung einer akuten Achillessehnenruptur mit Methoden des Fasziendistorsionsmodells. Manuelle Med 55:383–388.  https://doi.org/10.1007/s00337-017-0338-5

Sehr geehrter Herr Dr. Hölle-Gindorf,

vielen Dank für Ihren Leserbrief, den ich mit Interesse zur Kenntnis genommen habe. Ihre geäußerte Kritik hat mich dazu veranlasst, nochmals über meine Arbeit und die sich daraus ergebenden Schlussfolgerungen nochmals darüber nachzudenken. Gleichzeitig habe ich mich veranlasst gesehen, meinen Artikel und Ihren Leserbrief Herrn Dr. med. Georg Harrer, Pionier des Fasziendistorsionsmodells (FDM) und direkter Schüler des Inaugurators des FDM, Stephen Typaldos, sowie selbst langjähriger Präsident der EFDMA, vorzulegen. Ich darf seine Antwort an mich hier...

The fascial distortion model from a new perspective

Notes

Interessenkonflikt

A. Fischer und G. Harrer geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Literatur

  1. 1.
    Khan RZ, Smith RL (2010) Surgical interventions for treating acute Achilles tendon ruptures. Cochrane Database Syst Rev.  https://doi.org/10.1002/14651858.CD003674.pub4 Google Scholar
  2. 2.
    Khan RZ, Fick D (2005) Treatment of acute Achilles tendon ruptures: a metaanalysis of randomized controlled trials. J Bone Jt Surg Oct 87(10):2202–2210Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Abteilung für Physikalische und Rehabilitative Medizin, Abteilung für Interdisziplinäre Schmerztherapie (O2)Klinikum Burgenlandkreis GmbHNaumburgDeutschland
  2. 2.WienÖsterreich

Personalised recommendations