Rechtsmedizin

, Volume 27, Issue 2, pp 124–126 | Cite as

Die Forensische Obduktion in Rumänien

Rechtsgrundlagen, Indikationen und Voraussetzungen
Medizinrecht
  • 160 Downloads

Zusammenfassung

Die forensische Obduktion in Rumänien ist geregelt in der rumänischen Strafprozessordnung in der Fassung vom 1.2.2014 in Kombination mit einem Erlass des rumänischen Justizministeriums. Die Regelungen definieren verschiedene Voraussetzungen für die Anordnung einer forensischen Obduktion und enthalten einen Katalog an Indikationen, bei deren Vorliegen eine Obduktion erfolgen sollte. Interessanterweise ähnelt dieser Katalog Regelungen in der früheren Deutschen Demokratischen Republik, jedoch sind nunmehr auch plötzliche Todesfälle im Gewahrsam, in der Justizvollzugsanstalt oder bei Verdacht auf Folter bzw. inhumaner und erniedrigender Behandlung zur Obduktion vorgesehen.

Schlüsselwörter

Rumänische Strafprozessordnung Obduktionen Indikationen Voraussetzungen 

Forensic autopsy in Romania

Legal foundations, indications and requirements

Abstract

The forensic autopsy in Romania is regulated in the Romanian Code of Crinminal Procedure (CCP), as amended on 1.2.2014, in combination with a decree from the Ministry of Justice. These regulations include different rules concerning the external requirements to order an autopsy and a catalogue of indications where an autopsy should be initiated. Interestingly, these indications partly are similar to those in the former German Democratic Republic, but now cases of sudden death in custody, in prison and cases suspicious for torture or other inhuman or degrading treatment must be autopsied.

Keywords

Romanian Code of Criminal Procedure Autopsy Indications Requirements 

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

R. Dettmeyer und H. Jung geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Dieser Beitrag beinhaltet keine von den Autoren durchgeführten Studien an Menschen oder Tieren.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag Berlin 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für RechtsmedizinJustus-Liebig-Universität Gießen, Universitätsklinikum Gießen & Marburg GmbHGießenDeutschland
  2. 2.Institut für RechtsmedizinTîrgu MureRumänien

Personalised recommendations