Advertisement

Der Anaesthesist

, Volume 67, Issue 5, pp 362–365 | Cite as

Perioperative Erstmanifestation der Sarkoidose

Seltene Differenzialdiagnose des schwierigen Atemwegs
  • G. Jansen
  • A. Nowak
Kasuistiken

Zusammenfassung

Die Sarkoidose ist eine seltene chronisch-inflammatorische Multisystemerkrankung. Charakteristisch ist die Diskrepanz zwischen ausgeprägten objektiven Befunden bei subjektivem Wohlbefinden. Die zahlreichen Manifestationsorte (Larynx, Lungen, Herz, Leber, Nieren etc.) führen z. T. zu anästhesierelevanten Funktionseinschränkungen der betroffenen Organe. Dem klinisch tätigen Anästhesisten sollten daher die Besonderheiten dieses Patientenkollektivs bekannt sein. Der vorliegende Fall schildert die Erstdiagnose der Sarkoidose im Rahmen eines unerwartet schwierigen Atemwegs.

Schlüsselwörter

Schwieriger Atemweg Laryngeale Sarkoidose Sarkoidose Fiberoptische Intubation Videolaryngoskopie 

Perioperative onset of sarcoidosis

Rare differential diagnosis of a difficult airway

Abstract

Sarcoidosis is a rare multisystemic chronic inflammatory condition. Typically, there is a big discrepancy between the patient’s subjectively perceived symptoms and the presence of clinical signs. Due to the high number of potential sites of onset (e. g. larynx, lungs, heart, liver, kidneys) the affected organs may show functional restrictions that are relevant for decisions related to anesthesia. Therefore, an anesthetists working in a clinical setting should be familiar with the special needs of this patient collective. This article describes the onset of sarcoidosis in a case of an unexpected difficult airway.

Keywords

Difficult airway Laryngeal sarcoidosis Sarcoidosis Fiberoptic intubation Videolaryngoscopy 

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

G. Jansen und A. Nowak geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Dieser Beitrag beinhaltet keine von den Autoren durchgeführten Studien an Menschen oder Tieren. Alle Patienten, die über Bildmaterial oder anderweitige Angaben innerhalb des Manuskripts zu identifizieren sind, haben hierzu ihre schriftliche Einwilligung gegeben.

Literatur

  1. 1.
    Sanders D, Rowland R, Howell T (2016) Sarcoidosis and anaesthesia. BJA Educ 16:173–177CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Prasse A (2016) The diagnosis, differential diagnosis, and treatment of sarcoidosis. Dtsch Arztebl Int 113:565–574PubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  3. 3.
  4. 4.
    Koshy RC, Thomas R, Thomas M (2010) Anaesthetic management of a patient with sarcoidosis presenting for mastectomy. J Anaesthesiol Clin Pharmacol 26:555–556PubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  5. 5.
    van den Broek EM, Heijnen BJ, Verbist BM, Sjögren EV (2013) Laryngeal sarcoidosis: a case report presenting transglottic involvement. J Voice 27:647–649CrossRefPubMedGoogle Scholar
  6. 6.
  7. 7.
    Harrison BA, De Ruyter ML (2018) Sarcoidosis. In: Fleisher LA, Rosenbaum SH (Hrsg) Complications in anesthesia. Elsevier, Philadelphia, Pennsylvania, S 93–98Google Scholar
  8. 8.
  9. 9.
    Costabel U, Skowasch D, Pabst S et al (2014) Cardiac sarcoidosis: diagnostic and therapeutic algorithms. Kardiologe 8:13CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Notfallmedizin und SchmerztherapieStädtisches Klinikum Dresden FriedrichstadtDresdenDeutschland
  2. 2.Klinik für Anästhesiologie, Intensiv‑, Notfall‑, Transfusionsmedizin und SchmerztherapieEvangelisches Klinikum BethelBielefeldDeutschland
  3. 3.Fachbereich Medizin und RettungswesenStudieninstitut für kommunale Verwaltung Westfalen-LippeBielefeldDeutschland

Personalised recommendations