Refertilisierung bei Männern: Faktoren für den Erfolg untersucht

Männer, die trotz Vasektomie eine Familie gründen möchten, haben einer neuen Studie zufolge gute Chancen, dass das klappt - unabhängig von ihrem Alter. Andere Faktoren scheinen dagegen durchaus einen Einfluss zu haben.

In Deutschland lassen sich pro Jahr etwa 50.000 Männer sterilisieren. Rund 6 % davon möchten diesen Schritt rückgängig machen und planen eine Refertilisierung. Gleichzeitig verschiebt sich die Familiengründung immer häufiger auf eine spätere Lebensphase. US-amerikanische Forscher untersuchten deshalb, ob es für eine erfolgreiche Schwangerschaft eine Rolle spielt, wie alt Männer bei einem refertilisierenden Eingriff sind. Überraschenderweise ist das nicht der Fall.

Für die Studie teilten die Ärzte Männer, die sich einer Refertilisierung unterzogen hatten, in zwei altersabhängige Kohorten. In der Gruppe der über 50-Jährigen waren knapp 3.000 Teilnehmer (median 54 Jahre alt). Die Gruppe der unter 50-Jährigen bestand aus mehr als 350 Männern mit einem Durchschnittsalter von 39 Jahren. Die Wissenschaftler verglichen, wie viele Probanden nach der Behandlung Vater wurden. In der jüngeren Gruppe gelang es 33 % der Männer, ein Kind zu zeugen, während es in der älteren Gruppe 26 % waren. Bei der Analyse verschiedener Faktoren konnten die Forscher jedoch keinen signifikanten Zusammenhang zwischen dem Alter der Männer bei der Refertilisierung und dem Schwangerschaftserfolg feststellen. Stattdessen schien es eher darauf anzukommen, wie lange der Eingriff schon zurücklag, ob die Männer geraucht hatten und wie alt ihre Partnerinnen waren. War die jeweilige Partnerin jünger als 35 Jahre, ging dies mit einer um 66 % erhöhten Wahrscheinlichkeit für eine Schwangerschaft nach der Refertilisierung des Mannes einher. War die Operation vor weniger als zehn Jahren erfolgt, korrelierte das mit einer um 30 % erhöhten Chance auf die Erfüllung des Kinderwunsches. Hatten die Männer früher geraucht, war das dagegen mit einer um 48 % verringerten Wahrscheinlichkeit für eine Schwangerschaft assoziiert.

Fazit: Das Alter von Männern bei einer Refertilisierung scheint die Erfolgsrate nicht zu beeinflussen, aber unter anderem die seit der Vasektomie verstrichene Zeit. Männern ab 50 Jahren mit Kinderwunsch sollte nicht aufgrund ihres Alters von einer Refertilisierung abgeraten werden.

Nusbaum DJ et al. The Effect of Male Age Over 50 Years on Vasectomy Reversal Outcomes. Urology. 2020; 145: 134-40; https://doi.org/10.1016/j.urology.2020.04.141

Author information

Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Joana Schmidt.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Schmidt, J. Refertilisierung bei Männern: Faktoren für den Erfolg untersucht. Uro-News 25, 46 (2021). https://doi.org/10.1007/s00092-021-4521-6

Download citation