Advertisement

Uro-News

, Volume 22, Issue 4, pp 60–60 | Cite as

Prostatakarzinom: Geringere Dosis Cabazitaxel ist höherer nicht unterlegen

  • Christian Behrend
Literatur kompakt
  • 66 Downloads

Cabazitaxel genügt auch in geringerer Dosierung, um Patienten mit metastasiertem kastrationsresistenten Prostatakarzinom ein besseres Gesamtüberleben (OS) zu ermöglichen als unter Mitoxantron.

Die Ergebnisse der Phase-III-Studie PROSELICA zeigen: Um Patienten mit metastasiertem kastrationsresistenten Prostatakarzinom (mCRPC) ein besseres OS zu ermöglichen als unter Mitoxantron genügt eine geringere Dosierung von Cabazitaxel (20 mg/m2 Körperoberfläche [KOF]). Die Lebenszeit ist jedoch etwas kürzer als unter der höheren Dosierung von Cabazitaxel (25 mg/m2 KOF), aber das Toxizitätsprofil ist milder.

Ziel der Studie war es, die Nichtunterlegenheit der niedrigeren Dosierung (C20) zu überprüfen. Es sollten also mindestens 50 % des OS-Vorteils erreicht werden, der unter höherer Dosis (C25) im Vergleich zu Mitoxantron in der TROPIC-Studie erzielt worden war. Dies gelang. Dazu wurden 1.200 Patienten randomisiert. Das mediane Überleben unter C20 betrug 13,4, das unter C25 14,5 Monate (Hazard Ratio [HR] 1,024). Sekundäre Endpunkte fielen für C25 besser aus: PSA-Ansprechen (42,9 vs. 29,5 %; p < 0,001) und die mittlere Zeit bis zum PSA-Progress (6,8 vs. 5,7 Monate; HR 1,195). Die gesundheitsbezogene Lebensqualität unterschied sich allerdings nicht zwischen den Kohorten. Dafür traten unter C20 nur bei 39,7 % der Patienten Nebenwirkungen vom Grad 3/4 auf (vs. 54,5 % unter C25)

Fazit: Cabazitaxel in niedrigerer Dosis (20 mg/m2 KOF) war der höheren Dosierung (25 mg/m2 KOF) nicht unterlegen, was ≥ 50 % des Überlebensvorteils im Vergleich zu Mitoxantron betraf. Die Ergebnisse in sekundären Endpunkten sprachen eher für die höhere Dosis, dafür war die niedrigere Dosierung weniger toxisch.

Literatur

  1. Eisenberger M et al. Phase III Study Comparing a Reduced Dose of Cabazitaxel (20 mg/m2) and the Currently Approved Dose (25 mg/m2) in Postdocetaxel Patients With Metastatic Castration-Resistant Prostate Cancer-PROSELICA. J Clin Oncol. 2017; 35: 3198-206.CrossRefPubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Christian Behrend
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations