Advertisement

OR-Spektrum

, Volume 23, Issue 1, pp 51–78 | Cite as

Environment-oriented project scheduling for the dismantling of buildings

Umweltorientierte Projektplanung für die Demontage von Bauwerken
  • Frank Schultmann
  • Otto Rentz
Special Issue Papers

Abstract.

This paper presents a case study for the environment-friendly dismantling and recycling of buildings. Based on material-flow management it is shown how the dismantling on the construction site can be improved using resource-constrained project scheduling. Computational results show that strict environmental requirements like high recycling quotas and the reduction of harmful substances in recycling materials can be satisfied. Moreover, a comparison with results in practice indicates that project scheduling helps to achieve economic advantages for environment-friendly dismantling and recycling strategies.

Key words:Environment – Project scheduling – Dismantling – Recycling 

Zusammenfassung.

Im vorliegenden Beitrag wird eine Fallstudie zur umweltorientierten Projektplanung beim Rückbau und Recycling von Bauwerken vorgestellt. Aufbauend auf einer Stoffstromanalyse wird gezeigt, dass sich durch Anwendung der ressourcenbeschränkten Projektplanung die Demontage auf Baustellen erheblich effizienter gestalten lässt. Ergebnisse belegen, dass einerseits strenge Umweltschutzanforderungen wie beispielsweise hohe Recyclingquoten oder eine weitgehende Schadstoffentfrachtung von Baustoffen erreicht werden können. Vergleiche mit Beispielen aus der Praxis verdeutlichen zudem, dass sich durch ressourcenbeschränkte Projektplanung derartige umweltschutzorientierte Ziele auch ökonomisch vorteilhaft realisieren lassen.

Schlüsselwörter: Umwelt – Projektplanung – Demontage – Recycling 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001

Authors and Affiliations

  • Frank Schultmann
    • 1
  • Otto Rentz
    • 1
  1. 1.Institute for Industrial Production (IIP), University of Karlsruhe, Hertzstraße 16, 76187 Karlsruhe, Germany (e-mail: frank.schultmann@wiwi.uni-karlsruhe.de) DE

Personalised recommendations