Advertisement

Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

, Volume 4, Supplement 2, pp S501–S503 | Cite as

Entwicklung eines Osteoporosetiermodells im Kieferbereich

  • B. Nestle
  • N. Schwenzer
  • S. Reinert
Originalien
  • 21 Downloads

Zusammenfassung

Mit der vorliegenden Studie sollte mittels Ovarektomie ein Osteoporosetiermodell geschaffen werden. Vor und nach der Ovarektomie wurden osteodensitometrische Messungen vom Ober- und Unterkiefer mittels DXA durchgeführt. Histomorphometrische Messungen erfolgten mittels μCT. Eine deutliche Knochendichteabnahme nach der Ovarektomie zeigte sich sowohl im Ober- als auch im Unterkiefer.

Schlüsselwörter

Osteoporose Tiermodell Kiefer-Gesichts-Bereich 

Development of an osteoporotic model of the jaw

Abstract

The aim of the following study was to develop an osteoporotic model by means of ovariectomy. Bone mineral density of the upper and lower jaw was measured by dual energy X-ray absorptiometry (DPX) before and after ovariectomy. Histomorphometric measurements were done by a microtomography system. Bone mineral density decreased significantly after ovariectomy in the upper and lower jaw.

Key words

Osteoporosis Animal model Jaw 

Copyright information

© Springer-Verlag 2000

Authors and Affiliations

  • B. Nestle
    • 1
  • N. Schwenzer
    • 1
  • S. Reinert
    • 1
  1. 1.Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Universität TübingenTübingenGermany

Personalised recommendations