Advertisement

Der Orthopäde

, Volume 28, Issue 1, pp 4–10 | Cite as

Indication for and implementing of subchondral drilling according to Pridie

  • B. Müller
  • D. Kohn
Zum Thema: Knorpelläsionen/Knorpelersatzoperationen
  • 128 Downloads

Summary

Articular cartilage has only a small capacity for regneration. This makes the repair of articular surfaces difficult. In 1959 Pridie described his method of resurfacing osteoarthritic knee joints. This operation is still in widespread use today. Pridie introduced the principle of drilling exposed subchondral bone with the objective of encouraging a fibro-cartilaginous repair. The newly formed fibrocartilaginous layer that develops over the lesion in osteoarthritis may be enough to decrease patients symptoms. Bone drilling into the subchondral layer is also effective in promoting healing of osteochondrosis dissecans. The choice of the treatment should be based on factors such as age of the patient, serverity of symptoms, activity level and functional demands on the joint, site and stage of the lesion. The drilling operation remains useful in osteoathritis and osteochondrosis dissecans.

Key words Subchondral drilling • Osteochondrosis dissecans • Osteoarthritis 

Indikation und Durchführung der Knorpel-Knochen-Anbohrung nach Pridie

Zusammenfassung

Knorpelgewebe verfügt nur über eine geringe Regenerationsfähigkeit, wodurch sich die Behandlung von Knorpeldefekten schwierig gestaltet. 1959 stellte Pridie eine Methode zur Behandlung der Osteoarthrose vor, die auch heute noch weit verbreitet ist. Er empfahl ein Anbohren des subchondralen Knochens, um ein Faserknorpelgewebe als Ersatz zu stimulieren. Der neu entwickelte Faserknorpel führt bei der Osteoarthrose zu einer Reduktion der Symptome. Bei der Osteochondrosis dissecans kann die Pridie-Bohrung die Heilung der Erkrankung einleiten. Die Indikation zur Pridie-Bohrung ist vom Alter des Patienten, seinen Symptomen und dem Aktivitätsgrad sowie dem Zustand des Gelenks, der Art und der Größe des Defekts abhängig. Die Pridie-Bohrung stellt bei der Osteoarthrose und bei der Osteochondrosis dissecans auch heute noch eine sinnvolle Behandlungsmöglichkeit dar.

Schlüsselwörter Pridie-Bohrung • Osteochondrosis dissecans • Osteoarthrose 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • B. Müller
    • 1
  • D. Kohn
    • 1
  1. 1.Orthopädische Universitätsklinik und Poliklinik, HomburgGermany

Personalised recommendations