Advertisement

Der Gynäkologe

, Volume 32, Issue 1, pp 60–65 | Cite as

Ultrasound in pregnancy – a contribution to safe and gentle delivery?

  • J. Hartung
  • R. Chaoui
Zum Thema
  • 26 Downloads

Summary

The routine application of ultrasound in pregnancy has had an important impact on perinatal medicine. New trends in perinatal medicine, aiming at more individual and self-determined pregnancy and delivery, are realizable because of the safety provided by ultrasound. Often prenatal ultrasound is regarded as only being able to detect fetal malformations, but ultrasound provides many more benefits for a safe pregnancy: early detection of fetal viability; intrauterine localization of the pregnancy; exact determination of the gestational age in early pregnancy; later in pregnancy, confirmation of appropriate fetal growth, position and localization of placenta site. In addition, the development of close mother-child bonding by visualizing the fetus could be of positive impact. These aspects are contributions of ultrasound to a gentle and safe pregnancy and delivery for mother and child.

Key words Ultrasound Doppler sonography mother-child bonding risk pregnancy 

Ultraschall in der Schwangerschaft: ein Beitrag zu einer sanften und sicheren Geburt?

Zusammenfassung

Die Ultraschalluntersuchungen in der Schwangerschaft haben die Geburtsmedizin wesentlich beeinflußt. Neue Entwicklungen in der Perinatalmedizin, die eine individuelle, selbstbestimmte Schwangerschaft und Geburt zum Ziel haben, wurden durch die Sicherheit, die durch die Sonographie erreicht wird, mit ermöglicht. Der Nutzen der Sonographie wird oft nur über die Fehlbildungsdiagnostik definiert, der breite Einsatz der Methode zur Erhöhung der Sicherheit in der Schwangerschaft gerät dabei fast in Vergessenheit: Der Frühultraschall zur Festlegung der Vitalität, des intrauterinen Sitzes und des Schwangerschaftsalters, später die Erkennung des regelgerechten Wachstums, der Kindslage und des Plazentasitzes, aber auch die frühzeitige Bindung an die Schwangerschaft mit Verstärkung der Mutter-Kind-Beziehung sind wichtige Beispiele. Vor dem Hintergrund dieses Wissens wird die Schwangerschaft und Geburt sicherer und kann oft sanfter für Mutter und Kind erfolgen.

Schlüsselwörter Ultraschall Doppler-Sonographie Risikoschwangerschaft 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • J. Hartung
    • 1
  • R. Chaoui
    • 1
  1. 1.Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Pränatale Medizin, Charité (Campus Mitte), Humboldt-Universität zu BerlinDeutschland

Personalised recommendations