Advertisement

Vom Leben der Strophe In Neuerer Deutscher Lyrik

  • Herman Meyer
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literature

  1. 1).
    Vgl. René Wellek and Austin Warren, Theory of Literature, New York 1949. Das 13. Kap. „Euphony, Rhythm, and Meter“ legt starken Nachdruck auf die Leistungen der russischen „Formalisten“, die, gerade durch ihre Einsicht in den hier gemeinten Sachverhalt, der Metrik eine ganz neue Grundlage gegeben hätten: „Verse is conceived as an elaborate contrapuntal pattern between the superimposed meter and the ordinary rhythm of speech, for, as they strikingly say, verse is ‚organized violence ‘committed on everyday languageGoogle Scholar
  2. 1).
    Arthur Kopp, Bibliographisch-kritische Studien über Johann Christian Günther. Euphorion 2 (1895), S. 543; Die Strophen Johann Christian Günthers in systematischer Übersicht, Zs. f. d. Unterricht 15 (1901), S. 291.Google Scholar
  3. 1).
    Clemens Brentano, Gesammelte Werke, hrsg. von Heinz Amelung und Karl Vietor, Frankfurt 1923, Band 1, S. 156.Google Scholar
  4. 1).
    Novalis, Schriften, hrsg. von Paul Kluckhohn und Richard Samuel, 1. Band, S. 354. — Ein Hinweis auf diese Reminiszenz ist mir in der Brentanoliteratur nicht begegnet, auch nicht wo ein solcher am ehesten zu erwarten wäre, wie im kritischen Apparat der Ausgabe von Max Preitz (Bibliogr. Inst. 1914), in Günther Müllers bedeutender Abhandlung über Brentanos Luisengedichte (Hochstift 1928), oder in dem Aufsatz von Reinhold Schneider „An den Engel in der Wüste“, die Wende Brentanos (in: Dämonie und Verklärung, Vaduz 1947). Zum Prinzipiellen vgl. Emil Staiger, Entstellte Zitate, Trivium 3 (1945), S. 1–17.Google Scholar
  5. 3).
    Sappho, übersetzt von Hans Rupé, Ernst Heimeran, München 1945, S. 7.Google Scholar
  6. 1).
    Friedrich Beißner, Geschichte der deutschen Elegie, Berlin 1941, S. 59 und passim.Google Scholar
  7. 2).
    Deutsche Barocklyrik, hrsg. von Max Wehrli, Basel 1945, S. 82.Google Scholar
  8. 1).
    Hölty, Gedichte, Frankfurt und Leipzig 1785, S. 135.Google Scholar
  9. 1).
    Fritz Strich, Deutsche Klassik und Romantik, 3. Aufl., München 1928, S. 284.Google Scholar

Copyright information

© Metzler 1951

Authors and Affiliations

  • Herman Meyer
    • 1
  1. 1.AmsterdamDeutschland

Personalised recommendations