Advertisement

Jugendstil

Ein Forschungsbericht (1918–1962) (Schluß)
  • Jost Hermand
Article
  • 11 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 99).
    Willi Rotzler, Die Plakatkunst zwischen 1883 und 1918. Graphis 13, 1957, S. 542 u. 5 60, 36 Abb.Google Scholar
  2. 123).
    Anton Henze, Jugendstil. Das Kunstwerk 8, März 1954, S. 20–23, 9 Abb.Google Scholar
  3. 124).
    Franz Roh, Geschichte der deutschen Kunst von 1900 bis zur Gegenwart. Bruck-manns Deutsche Kunstgeschichte 4, München 1958, 478 S. 581 Abb. 36 Farbtafeln.Google Scholar
  4. 127).
    Jürgen Joedicke, A History of Modern Architecture. New York 1959, 243 S. 465 Abb.Google Scholar
  5. 129).
    Fritz Hoeber, Peter Behrens. München 1913, 249 S.250 Abb.Google Scholar
  6. 132).
    Hans Tietze, Otto Wagner. Wien 1922, 16 S. 16 Abb.Google Scholar
  7. 133).
    Louise Wick-Wagner, Der Freiheit eine Gasse. Baukunst und Werkform 9, 1959, S. 476–484.Google Scholar
  8. 134).
    Leopold Kleiner, Josef Hoffmann. Berlin 1927, 31 S. 89 S. Abb.Google Scholar
  9. 135).
    Armand Weiser, Josef Hoffmann. Genf 1930, 4 S. 59 Abb.Google Scholar
  10. 137).
    Vittoria Girardi, Josef Hoffmann. Maestro dimenticato. Architettura 12, 1956, S. 432–444.Google Scholar
  11. 138).
    Gulia Veronesi, Josef Hoffmann. Architetti del Movimento Moderno 17, Mailand 1956, 147 S. 53 Abb.Google Scholar
  12. 139).
    Gulia Veronesi, Joseph M. Olbrich. Architetti del Movimento Moderno 7, Mailand 1948. 165 S. 51 Abb.Google Scholar
  13. 166).
    Will Grohmann, Wassily Kandinsky. New York 1958, 428 S.832 Abb. 40 Fatbtafeln.Google Scholar
  14. 170).
    John Rewald, Post-Impressionism. From Van Gogh to Gauguin. New York 1956, 614 S. zahlr. Textill. 45 Farbtafeln.Google Scholar
  15. 178).
    Max Eisler, Gustav Klimt. Wien 1931, 16 S.30 Tafeln.Google Scholar
  16. 179).
    Emil Pirchan, Gustav Klimt. Wien 1956, 56 S. 154 Abb. 12 Farbtafeln.Google Scholar
  17. 199).
    Walter Benjamin, Rückblick auf Stefan George. In: Schriften. Frankfurt 1955, Bd 2, S. 323–330.Google Scholar
  18. 207).
    Jost Hermand, Die Ur-Frühe. Zum Prozeß des mythischen ‘Bilderns’ bei Mombert. Monatshefte (Wisconsin) 53, 1961, S. 105–114.Google Scholar
  19. 208).
    Albert Soergel Curt Hohoff, Dichter und Dichtung der Zeit. Vom Naturalismus bis zur Gegenwart. Düsseldorf 1961, Bd 1, 895 S. 468 Abb. Vgl. meine Rezension in: Monatshefte 54, 1962, S. 125–128.Google Scholar
  20. 209).
    Clemens Heselhaus, Die deutsche Lyrik des 20. Jahrhunderts. In: Deutsche Literatur im 20. Jahrhundert, hrsg. von Hermann Friedmann und Otto Mann, 4. Aufl. Heidelberg 1961, Bd 1, S. 21–50.Google Scholar
  21. 210).
    Volker Klotz, Jugendstil in der Lyrik. Akzente 4, 1957, S. 26–34.Google Scholar
  22. 211).
    Elisabeth Klein, Jugendstil in der deutschen Lyrik. Diss. Köln 1957, 279 S. (Masch.)Google Scholar
  23. 212).
    Kurt Mautz, Georg Heym. Dichtung und Volkstum 38, 1937, S. 324–339. Später in: Mythologie und Gesellschaft im Expressionismus. Die Dichtung Georg Heyms. Frankfurt und Bonn 1961, 387 S. Vgl. meine Rezension in: Monatshefte 55, 1963, S. 85–88.Google Scholar
  24. 213).
    Otto Mann, Das deutsche Drama des 20. Jahrhunderts. In: Deutsche Literatur im 20. Jahrhundert, hrsg. von Hermann Friedmann und Otto Mann, 4. Aufl. Heidelberg 1961, Bd. 1, S. 123–161.Google Scholar
  25. 215).
    Frederick H. Willecke, The Style and Form of Hermann Hesse’s Gaienhofer Novellen. Phil. Diss. New York 1960 (maschinenschriftlich), 283 S.Google Scholar
  26. 216).
    Otto Basil, Panorama vom Untergang Kakaniens. In: Das große Erbe. Aufsätze zur österreichischen Literatur. Stiasny-Bücherei 100, Graz und Wien 1962, S. 60–88.Google Scholar
  27. 218).
    Fritz Martini, Georg Heym. Die Sektion. In: Das Wagnis der Sprache. Interpretationen deutscher Prosa von Nietzsche bis Benn. Stuttgart 1954, 529 S.Google Scholar
  28. 219).
    Paul Requadt, Die Bildersprache der deutschen Italiendichtung von Goethe bis Benn. Bern und München 1962, 319 S.Google Scholar
  29. 220).
    Jost Hermand, Gralsmotive um die Jahrhundertwende. Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte 36, 1962, S. 521–543.Google Scholar
  30. 230).
    vgl. Richard Hamann Jost Hermand, Impressionismus. Deutsche Kunst und Kultur von der Gründerzeit bis zum Expressionismus 3, Berlin 1960, S. 392–400.Google Scholar
  31. 231).
    Ludwig Hevesi, Altkunst-Neukunst. Wien 1909, S. 282.Google Scholar
  32. 241).
    Karl Kraus, Auswahl aus dem Werk. München 1957, S. 190.Google Scholar
  33. 242).
    L. Hagen, Die stilvolle Wohnung. Kunst und Handwerk 47, 1897/98, S. 65.Google Scholar
  34. 243).
    Werner Sombart, Wirtschaft und Kunstgewerbe. Neue deutsche Rundschau 12, 1901, S. 1233–1248.Google Scholar
  35. 244).
    Julius Meier-Graefe, Kunst oder Kunstgewerbe? Die neue Rundschau 25, 1914, S. 594.Google Scholar

Copyright information

© Metzler 1964

Authors and Affiliations

  • Jost Hermand
    • 1
  1. 1.MadisonUSA

Personalised recommendations