Advertisement

Vergleich von Praxiskonzepten zur wertorientierten Unternehmenssteuerung

  • Arbeitskreis Internes Rechnungswesen der Schmalenbach-Gesellschaft
Kontaktstudium

Zusammenfassung

Der Arbeitskreis Internes Rechnungswesen gibt einen Einblick in die wertorientierten Steuerungskonzepte der Unternehmen BASF, RWE, ThyssenKrupp, Volkswagen und BOSCH. Dabei wird deutlich, dass trotz aller Plausibilität und Einfachheit der Grundidee ihre Umsetzung in die Praxis schwierig ist und angepasst an die konkreten Rahmenbedingungen eines Unternehmens wie Größe, Risikoprofil und Ziele, aber auch in Abhängigkeit des historisch gewachsenen Steuerungsverständnisses eines Konzerns erfolgt. Das Bild der wertorientierten Steuerung fällt dementsprechend differenziert aus. Auch werden einige technische Umsetzungsfragen nach wie vor kontrovers diskutiert.

Schlüsselwörter

Berichtssystem Kapitalkosten Kennzahlen Planung Unternehmenssteuerung Wertorientierung 

Abstract

The German working group Internes Rechnungswesen provides insight into value-based management concepts based on experience with BASF, RWE, ThyssenKrupp, Volkswagen and Bosch. It is shown that, in spite of the plausibility and simplicity of the basic idea underlying value-based management, the practical implementation remains challenging and always requires adjustments to suit the characteristics of corporations such as their size, risk profile or strategic goals as well as their management philosophy. Therefore, the findings regarding the utilization of value-based management vary considerably. Furthermore, some technical questions related to implementation, which are still controversial, are discussed.

JEL-Classification

G32 

Keywords

Cost of Capital Management Control Planning Performance Indicators Reporting System Value-based Management 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Aders, Christian/ Hebertinger, Martin/ Schaffer, Christian/ Wiedemann, Florian (2003), Shareholder Value-Konzepte - Umsetzung bei den DAX100-Unternehmen, in: Finanz Betrieb, S. 719–725.Google Scholar
  2. Ballwieser, Wolfgang (1994), Adolf Moxter und der Shareholder Value-Ansatz, in: Ballwieser, Wolfgang/ Böcking, Hans-Joachim/ Drukarczyk, Jochen/ Schmidt, Reinhard H. (Hrsg.), Bilanzrecht und Kapitalmarkt: Festschrift zum 65. Geburtstag von Professor Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Adolf Moxter, Düsseldorf, S. 1378–1405.Google Scholar
  3. Ballwieser, Wolfgang (1998), Unternehmensbewertung mit dem Discounted Cash Flow-Verfahren, in: Die Wirtschaftsprüfung, Heft 3, S. 81–92.Google Scholar
  4. Börsig, Clemens (2000), Wertorientierte Unternehmensführung bei RWE, in: zfbf, Heft 3, S. 167–175.Google Scholar
  5. Clark, John Maurice (1923), Studies in the Economies of Overhead Costs, Chicago.Google Scholar
  6. Coenenberg, Adolf Gerhard/ Salfeld, Rainer (2007), Wertorientierte Unternehmensführung: Vom Strategieentwurf zur Implementierung, 2. Aufl., Stuttgart.Google Scholar
  7. Dirrigl, Hans (2004), Entwicklungsperspektiven unternehmenswert-orientierter Steuerungssysteme, in: Ballwieser, Wolfgang (Hrsg.), Shareholder Value-Orientierung bei Unternehmenssteuerung, Anreizgestaltung, Leistungsmessung und Rechnungslegung, Sonderheft 51 der zfbf, Düsseldorf/Frankfurt a. M., S. 93–135.Google Scholar
  8. Dutta, Sunil/ Reichelstein, Stefan (2005), Accrual Accounting for Performance Evaluation, in: Review of Accounting Studies, December, S. 527–552.Google Scholar
  9. Ewert, Ralf/ Wagenhofer, Alfred (2008), Interne Unternehmensrechnung, 7. Aufl., Berlin/Heidelberg.Google Scholar
  10. Ewert, Ralf/ Wagenhofer, Alfred (2000), Rechnungslegung und Kennzahlen für das wertorientierte Management, in: Wagenhofer, Alfred/ Hrebicek, Gerhard (Hrsg.): Wertorientiertes Management, Stuttgart, S. 3–64.Google Scholar
  11. Fischer, Thomas/ Rödl, Karin (2005), Value Added Reporting - Publizität wertorientierter Managementkonzepte in den Geschäftsberichten der DAX-30 Unternehmen, in: Controlling, Nr. 1, S. 23–32.Google Scholar
  12. Groll, Karl-Heinz (2003), Kennzahlen für das wertorientierte Management, München, Wien.Google Scholar
  13. Günther, Thomas (1997), Unternehmenswertorientiertes Controlling, München.Google Scholar
  14. Husmann, Christoph (2003), Wertorientierte Unternehmensführung in einem fokussierten Logistik-Konzern, in: Franck, Egon/ Arnoldussen, Ludger/ Jungwirth, Carola (Hrsg.): Marktwertorientierte Unternehmensführung - Anreiz - und Kommunikationsaspekte, Sonderheft 50 der zfbf, Düsseldorf/Frankfurt a. M., S. 77–96.Google Scholar
  15. Kajüter, Peter (2007), Wertorientierte Unternehmensführung, in: Busse von Colbe, Walther/ Coenenberg, Adolf G./ Kajüter, Peter/ Linnhoff, Ulrich/ Pellens, Bernhard (Hrsg.), Betriebswirtschaft für Führungskräfte, 3. Aufl., Stuttgart, S. 27–46.Google Scholar
  16. KPMG (Hrsg.) (2000), Shareholder Value Konzepte. Eine Untersuchung der DAX 100 Unternehmen, Frankfurt am Main.Google Scholar
  17. Lorson, Peter (1999), Shareholder Value-Ansätze: Zweck, Konzepte und Entwicklungstendenzen, in: Der Betrieb, Heft 26/27, S. 1329–1339.Google Scholar
  18. Lücke, Wolfgang (1955), Investitionsrechnung auf der Grundlage von Ausgaben oder Kosten?, in: Zeitschrift für handelswissenschaftliche Forschung, Heft 7, S. 310–324.Google Scholar
  19. Lücke, Wolfgang (2001), Zielgrößen für Unternehmen, Stakeholder und Shareholder, in: Zeitschrift für Planung, Heft 12, S. 47–72.Google Scholar
  20. Pfaff, Dieter/ Bärtl, Oliver (1999), Wertorientierte Unternehmenssteuerung - Ein kritischer Vergleich ausgewählter Konzepte, in: Gebhardt, Günther/ Pellens, Bernhard (Hrsg.): Rechnungswesen und Kapitalmarkt, Sonderheft 41 der zfbf, Düsseldorf/Frankfurt a. M., S. 85–115.Google Scholar
  21. Pfaff, Dieter/ Stefani, Ulrike (2003), Wertorientierte Unternehmensführung, Residualgewinne und Anreizprobleme, in: Franck, Egon/ Arnoldussen, Ludger/ Jungwirth, Carola (Hrsg.): Marktwertorientierte Unternehmensführung - Anreiz- und Kommunikationsaspekte, Sonderheft 50 der zfbF, Düsseldorf/Frankfurt a. M., S. 51–76.Google Scholar
  22. Preinreich, Gabriel A. D. (1938), Annual Study of Economic Theory: The Theory of Depreciation, in: Econometrica, Vol. 6, S. 219–241.CrossRefGoogle Scholar
  23. Rappaport, Alfred (1999), Shareholder Value: Ein Handbuch für Manager und Investoren, 2. Aufl., Stuttgart.Google Scholar
  24. Ruhwedel, France/ Schultze, Wolfgang (2002), Value Reporting: Theoretische Konzeption und Umsetzung bei den DAX 100-Unternehmen, in: zfbf, Heft 7, S. 602–632.Google Scholar
  25. Schultze, Wolfgang (2005), The Information Content of Goodwill-impairments Under FAS 142: Implications for External Analysis and Internal Control, in: Schmalenbach Business Review, Heft 6, S. 276–297.Google Scholar
  26. Stelter, Daniel (1999), Wertorientierte Anreizsysteme, in: Bühler, Wolfgang/ Siegert, Theo (Hrsg.), Unternehmenssteuerung und Anreizsysteme, Stuttgart, S. 207–241.Google Scholar
  27. Truxius, Dieter (2003), Wertorientierte Kennzahlensysteme im Heraeus-Konzern, in: Freidank, Carl-Christian/ Mayer, Elmar (Hrsg.), Controlling-Konzepte, 6. Aufl., Wiesbaden, S. 271–290.Google Scholar
  28. Weber, Jürgen (2009), Erfahrungen mit wertorientierter Steuerung, in: Der Betrieb, Heft 7, S. 297–303.Google Scholar

Copyright information

© Schmalenbach-Gesellschaft.eV. 2010

Authors and Affiliations

  • Arbeitskreis Internes Rechnungswesen der Schmalenbach-Gesellschaft

There are no affiliations available

Personalised recommendations