Advertisement

Barwert von Cashflows und Residualgewinnen bei unsicheren Inflationserwartungen

  • Frank Richter
Inflation
  • 43 Downloads

Zusammenfassung

Die Diskontierung von Cashflows führt unter bekannten Voraussetzungen zum gleichen Resultat (Barwert) wie die Diskontierung von Residualgewinnen unter Einbezug des bilanziellen Werts des Eigenkapitals. Gleiches gilt für die Diskontierung auf Basis nominaler und realer Geldeinheiten: Wird der Kalkül konsistent aufgebaut, ist nicht von Bedeutung, ob reale oder nominale Cashflows bewertet werden. Ob dies hingegen auch für Residualgewinne gilt, wird in der jüngeren L iteratur kontrovers diskutiert. Die formalen Begründungen für oder gegen das Vorliegen der äquivalenz-Thesen beruhen in der Regel auf der Annahme deterministischer Inflationsraten. Werden unsichere Inflationsraten erfasst, erfolgt dies entweder für risikoneutrale Investoren oder in Kombination mit speziellen Bewertungstheorien wie etwa dem Capital Asset Pricing Model. Im vorliegenden Beitrag wird gezeigt, unter welchen Voraussetzungen die Diskontierung von Cashflows und Residualgewinnen bei Vorliegen unsicherer Inflationserwartungen sowohl auf realer als auch auf nominaler Basis zu äquivalenten Ergebnissen führt. Dabei wird deutlich, dass inflationsinduzierte, jedoch unternehmensspezifische Effekte bei den Diskontierungsraten und bei den Residualgewinnen zu berücksichtigten sind.

Schlüsselwörter

Discounted Cash Flow Inflation Residual-Income-Bewertung 

Abstract

The valuation of cash flows leads to the same result (present value) as the valuation of residual incomes plus book value of equity, provided certain well known premises are fulfilled. Similarly, the valuation of cash flows can be conducted either in nominal or in real terms, without altering the result. Whether this applies also to the valuation of residual incomes is subject to a controversial discussion within the newer literature. The formal reasons for or against equivalence typically are based on the assumption of deterministic inflation rates. If uncertain inflation rates are covered, then this is being conducted in under the assumption of risk neutrality or in combination with specific asset pricing theories (e.g., the Capital Asset Pricing Model). This paper contains the conditions for the equivalence of valuation results provided uncertainty of the inflation rate. It becomes apparent that inflation-induced effects require firm-specific adjustments of discount rates and residual incomes.

Key words

Discounted Cash Flow Inflation Residual Income Valuation 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Aders, Christian/ Schröder, Jakob (2004), Konsistente Ermittlung des Fortführungswertes bei nominellem Wachstum, in: Richter, Frank/ Timmreck, Christian (Hrsg.), Unternehmensbewertung — Moderne Instrumente und Lösungsansätze, Stuttgart, S. 99–118.Google Scholar
  2. Ballwieser, Wolfgang (1981), Die Wahl des Kalkulationszinsfußes bei der Unternehmensbewertung unter Berücksichtigung von Risiko und Geldentwertung, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 33. Jg., S. 97–114.Google Scholar
  3. Ballwieser, Wolfgang (1988), Unternehmensbewertung bei unsicherer Geldentwertung, in: zfbf, 40. Jg., S. 798–812.Google Scholar
  4. Bieker, Marcus (2005), ökonomische Analyse des Fair Value Accounting, Frankfurt am Main.Google Scholar
  5. Bradley, Michael/ Jarrel, Gregg (2008), Expected inflation and the constant-growth valuation model, in: Journal of Applied Corporate Finance, Vol. 20, S. 66–78.CrossRefGoogle Scholar
  6. Campbell, John/ Lo, Andrew/ MacKinlay, Craig (1997), The econometrics of financial markets, Princeton.Google Scholar
  7. Chen, Andrew/ Boness, Andrew (1975), Effects of uncertain inflation on investment and financing decisions of a firm, in: Journal of Finance, Vol. 30, S. 469–483.CrossRefGoogle Scholar
  8. Chen, Son (1984), Capital budgeting and uncertain inflation, in: Journal of Economics and Business, Vol. 36, S. 335–344.CrossRefGoogle Scholar
  9. Cochrane, John (2005), Asset Pricing, Revised Edition, Princeton.Google Scholar
  10. Copeland, Tom/ Antikarov, Vladimir (2001), Real Options, a practitioner’s guide, New York.Google Scholar
  11. Deller, Dominic (2002), Auswirkungen von Dirty Surplus Accounting auf Investitionspolitik und Unternehmenskennzahlen, Lohmar.Google Scholar
  12. Deutsche Bundesbank (1998), Probleme der Inflationsmessung, Monatsbericht Mai 1998, S. 53–66.Google Scholar
  13. Edwards, Edgar/ Bell, Philip (1961), The theory and measurement of business income, Berkley.Google Scholar
  14. Elsner, Simon/ Krumholz, Hans-Christian/ Richter, Frank (2011), Residual income valuation and management remuneration under uncertainty: a note, in: Review of Managerial Science (Vorabversion online).Google Scholar
  15. Ewert, Ralf/ Wagenhofer, Alfred (2008), Interne Unternehmensrechnung, 7. Aufl., Berlin.Google Scholar
  16. Fisher, Irving (1930), The theory of interest as determined by impatience to spend income and opportunity to invest it, New York.Google Scholar
  17. Franke, Günter/ Hax, Herbert (2009), Finanzwirtschaft des Unternehmens und Kapitalmarkt, 6. Aufl., Berlin.CrossRefGoogle Scholar
  18. Friedl, Gunther/ Schwetzler, Bernhard (2010), Unternehmensbewertung bei Inflation und Wachstum, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 80. Jg., S. 417–440.CrossRefGoogle Scholar
  19. Hughes, John/ Liu, Jing/ Zhang Mingshan (2004), Valuation and Accounting for Inflation and Foreign Exchange, in: Journal of Accounting Research, Vol. 42, S. 731–754.CrossRefGoogle Scholar
  20. Hughes, John/ Liu, Jing/ Liu, Jun (2009), On the relation between expected returns and implied cost of capital, in: Review of Accounting Studies, Vol. 14, S. 246–259.CrossRefGoogle Scholar
  21. Isidro, Helena/ O’Hanlon, John/ Young, Steven (2006), Dirty Surplus Accounting Flows and Valuation Errors, in: Abacus, Vol. 42, S. 302–344.CrossRefGoogle Scholar
  22. Jacobs, Otto H. (1976), Die Bedeutung von Schuldnergewinnen bei Geldentwertung im handels- und steuerrechtlichen Jahresabschluß sowie in den verschiedenen Erhaltungskonzeptionen, in: Baetge, Jörg/ Moxter, Adolf/ Schneider, Dieter (Hrsg.), Bilanzfragen. Festschrift zum 65. Geburtstag von Ulrich Leffson, Düsseldorf, S. 235–253.Google Scholar
  23. Koller, Tim/ Goedhart, Marc/ Wessels, David (2005), Valuation, Measuring and Managing the Value of Companies, 4. Aufl., New Jersey.Google Scholar
  24. Kloock, Josef (1981), Mehrperiodige Investitionsrechnungen auf der Basis kalkulatorischer und handelsrechtlicher Erfolgsrechnungen, in: zfbf, 33. Jg., S. 873–890.Google Scholar
  25. Krotter, Simon (2007), Zur Relevanz von Kongruenzdurchbrechungen für die Bewertung und Performance-Messung mit Residualgewinnen, in: Die Betriebswirtschaft, 67. Jg., S. 692–718.Google Scholar
  26. Kruschwitz, Lutzl, Löffler, Andreas (2006), Discounted cash flow, A Theory of the Valuation of Firms, Wiley, Sussex.Google Scholar
  27. Laitenberger, Jörg (2006), Rendite und Kapitalkosten, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 76. Jg., S. 79–101.CrossRefGoogle Scholar
  28. Lücke, Wolfgang (1955), Investitionsrechnung auf der Basis von Ausgaben oder Kosten?, in: Zeitschrift für handelswissenschaftliche Forschung, 7. Jg., S. 310–324.Google Scholar
  29. Mahlberg Walter (1921), Bilanztechnik und Bewertung bei schwankender Währung, Leipzig.Google Scholar
  30. Mandl, Gerwald/ Rabel, Klaus (1997), Unternehmensbewertung, eine praxisorientierte Einführung, Wien.Google Scholar
  31. Marusev, Alfred W./ Pfingsten, Andreas (1993), Das Lücke-Theorem bei gekrümmter Zinsstruktur-Kurve, in: zfbf, 45. Jg., S. 361–365.Google Scholar
  32. Modigliani, Franco (1982), Debt, Dividend Policy, Taxes, Inflation and Market Valuation, in: Journal of Finance, Vol. 37, S. 255–273.CrossRefGoogle Scholar
  33. Modigliani, Franco/ Cohn, Richard A. (1979), Inflation, rational valuation and the market, in: Financial Analysts Journal, Vol. 35, S. 24–44.CrossRefGoogle Scholar
  34. Moxter, Adolf (1982), Betriebswirtschaftliche Gewinnermittlung, Tübingen.Google Scholar
  35. Munkert, Michael J. (2005), Der Kapitalisierungszinssatz in der Unternehmensbewertung — Theorie, Gutachtenpraxis und Rechtsprechung in Spruchverfahren, Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar
  36. Nelson, Charles R. (1976), Inflation and capital budgeting, in: Journal of Finance, Vol. 51, S. 923–931.CrossRefGoogle Scholar
  37. O’Hanlon, John/ Peasnell, Ken (2004), Residual income valuation: Are inflation adjustments necessary?, in: Review of Accounting Studies, Vol. 9, S. 375–398.CrossRefGoogle Scholar
  38. Ohlson, James A. (1995), Earnings, book values, and dividends in equity valuation, in: Contemporary Accounting Research, Vol. 11, S. 661–687.CrossRefGoogle Scholar
  39. Ohlson, James A. (1999), On transitory earnings, in: Review of Accounting Studies, Vol. 4, S. 145–162.CrossRefGoogle Scholar
  40. Peasnell, Ken (1982), Some formal connections between economic values and yields and accounting numbers, in: Journal of Business Finance and Accounting, Vol. 9, S. 361–381.CrossRefGoogle Scholar
  41. Preinreich, Gabriel (1937), Valuation and Amortization, in: The Accounting Review, Vol. 12, S. 209–226.Google Scholar
  42. Rapp, Marc S. (2004), Arbitragefreie Bewertung von Investitionsprojekten: Ein Brückenschlag zwischen No-Arbitrage-Theorie und DCF-Verfahren mittels stochastischer Diskontierungssätze, SSRN-Paper 520962.Google Scholar
  43. Rapp, Marc S. (2006), Die arbitragefreie Adjustierung von Diskontierungssätzen bei einfacher Gewinnsteuer, in: zfbf, 58. Jg., S. 771–806.Google Scholar
  44. Richter, Frank (2002), Simplified Discounting Rules, Variable Growth, and Leverage: in: sbr, Vol. 54, S. 136–147.Google Scholar
  45. Ritter, Jay R/ Warr, Richard S. (2002), The decline of inflation and the bull market of 1982–1999, in: Journal of Financial and Quantitative Analysis, Vol. 37, S. 29–61.CrossRefGoogle Scholar
  46. Schildbach, Thomas (1999), Externe Rechnungslegung und Kongruenz — Ursache für die Unterlegenheit deutscher verglichen mit angelsächsischer Bilanzierung?, in: Der Betrieb, 52. Jg., S. 1813–1820.Google Scholar
  47. Schmalenbach, Eugen (1919), Grundlagen dynamischer Bilanzlehre, in: Zeitschrift für handelswissenschaftliche Forschung, 13. Jg., S. 1–101.Google Scholar
  48. Schmalenbach, Eugen (1933), Dynamische Bilanz, 6. Aufl., Leipzig.Google Scholar
  49. Schmidt, Fritz (1921), Die organische Bilanz im Rahmen der Wirtschaft, 1. Aufl., Leipzig.Google Scholar
  50. Schosser, Josef (2008), Bewertung ohne “Kapitalkosten”: ein arbitragetheoretischer Ansatz zu Unternehmenswert, Kapitalstruktur und persönlicher Besteuerung, Passau.Google Scholar
  51. Schwetzler, Bernhard/ Piehler, Maik (2004), Unternehmensbewertung bei Wachstum, Risiko und Besteuerung — die Anwendungsbedingungen der IDW S1 Wachstumsformeln, HHL-Arbeitspapier 56, Leipzig.Google Scholar
  52. Smith Peter N./ Wickens, Michael R. (2002), Asset pricing with observable discount factors, in: Journal of Economic Surveys, Vol. 16, S. 397–446.CrossRefGoogle Scholar
  53. Tschöpel, Andreas/ Wiese, Jörg/ Willershausen, Timo (2010), Unternehmensbewertung und Wachstum bei Inflation, persönlicher Besteuerung und Verschuldung, Teil 1 und 2, in: Die Wirtschaftsprüfung, 63. Jg., S. 349–357, S. 405–412.Google Scholar
  54. Van Cauwenbrege, Philippe/ De Beelde, Ignace (2007), On the IASB Comprehensive Income Project: An Analysis of the Case for Dual Income Display, in: Abacus, Vol. 43, S. 1–26.CrossRefGoogle Scholar
  55. Warr, Richard S. (2005), An empirical study of inflation distortions to EVA, in: Journal of Economics and Business, Vol. 57, S. 119–137.CrossRefGoogle Scholar
  56. Wilhelm, Jochen (1983), Finanztitelmärkte und Unternehmensfinanzierung, Berlin.CrossRefGoogle Scholar
  57. Wilhelm, Jochen (2005), Unternehmensbewertung — eine finanzmarkttheoretische Untersuchung, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 75. Jg., S. 631–665.Google Scholar
  58. Wilhelm, Jochen/ Schosser, Jochen (2007), A note on arbitrage-free asset prices with and without personal income taxes, in: Review of Managerial Science, Vol. 1, S. 133–149.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Schmalenbach-Gesellschaft.eV. 2011

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Strategische Unternehmensführung und Finanzierungvormals Universität UlmDeutschland

Personalised recommendations