Advertisement

MMW - Fortschritte der Medizin

, Volume 153, Issue 37, pp 29–30 | Cite as

Schluss mit den rechtlichen Grauzonen

Patientenverfügungsgesetz und Grundsatzurteil des Bundesgerichtshofs
  • Wolfgang Putz
Fortbildung Schwerpunkt
  • 6 Downloads

Zusammenfassung

Ärztliche Entscheidungen am Lebensende werden immer verantwortungsvoll, schwierig und belastend bleiben. Wenigstens gibt es jetzt keine rechtlichen Grauzonen mehr:
  • Der Bundestag hat mit Wirkung zum 1.9.2009 das sogenannte Patientenverfügungsgesetz verabschiedet.

  • Der Bundesgerichtshof hat mit seinem Grundsatzurteil zur Sterbehilfe vom 25.6.2010 strafrechtliche Klärung herbeigeführt.

  • Die Grundsätze der Bundesärztekammer zur ärztlichen Sterbebegleitung haben im Januar 2011 die neue Rechtslage übernommen. Der 114. Deutsche Ärztetag hat im Juni 2011 durch die Neufassung des § 16 der Musterberufsordnung (MBO) die Beihilfe zur Selbsttötung für Ärzte standesrechtlich untersagt.

Copyright information

© Springer Medizin 2011

Authors and Affiliations

  1. 1.Rechtsanwalt Medizinrechtliche Sozietät Putz & SteldingerMünchenDeutschland

Personalised recommendations