Advertisement

MMW - Fortschritte der Medizin

, Volume 148, Issue 1–2, pp 32–35 | Cite as

Nicht immer ist Verlass auf die Leitsymptome der Pneumonie

  • H. M. Lode
  • R. Erbes
  • A. Linnhoff
Fortbildung_Schwerpunkt Fieber — Husten — Auswurf — Pleuraschmerz — Lungeninfiltrat

Zusammenfassung

Die klassische Form einer ambulant erworbenen Pneumonie entspricht meist einer Pneumokokkeninfektion und unterscheidet sich klinisch von der atypischen Pneumonie vor allem durch die unterschiedliche Fieberreaktion. Die Diagnostik wird bestimmt von den fünf Leitsymptomen: Fieber, Husten, Auswurf, Pleuraschmerz und pulmonales Infiltrat. Je nachdem ob weitere Risikofaktoren bestehen, ist eine mehr oder weniger umfangreiche klinische und Labordiagnostik nötig.

In der Regel wird eine orale Antibiotikatherapie mit Aminopenicillin, Makro-liden, Ketoliden, Fluorchinolonen oder Cephalosporinen durchgeführt. Dabei richtet sich die Therapieentscheidung u. a. auch danach, ob z. B. ein Verdacht auf eine atypische Pneumonie besteht oder ob zusätzliche Risikofaktoren zu berücksichtigen sind.

Schlüsselwörter

Ambulant erworbene Pneumonie Diagnostik Therapie 

Abstract

The classical form of a communityacquired pneumonia is that caused by infection with pneumococcus, and differs clinically from atypical pneumonia in particular by fever-related differences. The diagnosis is based on the five cardinal symptoms: fever, cough, sputum production, pleuritic chest pain and a pulmonary infiltrate. Depending on whether there are further risk factors involved, a more or less comprehensive clinical and laboratory diagnostic work-up is needed.

As a rule, oral antibiotic treatment with aminopenicillin, macrolides, fluorchinolones, ketolides or cephalosporins is applied, but decision-taking is also codetermined, for example, by whether an atypical pneumonia is suspected, or whether additional risk factors need to be taken into account.

Key words

Community-acquired pneumonia Diagnosis Treatment 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Medizin 2006

Authors and Affiliations

  1. 1.Abteilung für Pneumologie und InfektiologieHelios Klinikum Emil von Behring, Department Lungenklinik HeckeshornBerlinDeutschland

Personalised recommendations