Advertisement

pädiatrie: Kinder- und Jugendmedizin hautnah

, Volume 21, Issue 6, pp 418–421 | Cite as

Probleme reifer Frühchen häufig unterschätzt

Frühgeborene der 33. bis 37. Gestationswoche
  • Jens C. Möller
Fortbildung
  • 18 Downloads

Zusammenfassung

Allen Fortschritten in der Neonatologie zum Trotz haben sich die Mortalitäts- und Morbiditätsraten von Frühgeborenen der 33. bis 37. Schwangerschaftswoche in den letzten Jahren kaum verändert. Sie sind durch Infektionen, Hyperbilirubinämie, Hypoglykämien und Hypothermie gefährdet, aber ganz besonders durch respiratorische Störungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Medizin 2009

Authors and Affiliations

  • Jens C. Möller
    • 1
  1. 1.Klinik für Kinder- und JugendmedizinKlinikum SaarbrückenSaarbrückenDeutschland

Personalised recommendations