Advertisement

HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik

, Volume 45, Issue 1, pp 21–31 | Cite as

CRM, Kundenbewertung und Risk-Return-Steuerung im betrieblichen Einsatz

  • Stefan Sackmann
  • Dennis Kundisch
  • Markus Ruch
Article

Zusammenfassung

Der Kunde steht seit Jahren im Zentrum der Customer-Relationship-Management-(CRM-)Aktivitäten von Unternehmen. Zur unternehmensweit strukturierten und systematischen Verwaltung von Kundenbeziehungen und Kommunikationskanälen wird dabei mittlerweile fast flächendeckend CRM-Software eingesetzt. Basierend auf einer aktuellen Umfrage für den deutschen Wirtschaftsraum zeigt der vorliegende Beitrag den Status quo des betrieblichen Einsatzes von CRM-Software. Bisher sehen die meisten Unternehmen ihre CRM-Aktivitäten als klaren Erfolg und beabsichtigen diese weiter voranzutreiben. Die Umfrage zeigt aber auch, dass das Potenzial der verfügbaren Informationen längst nicht vollständig ausgeschöpft wird. Insbesondere die Gestaltung von Kundenbeziehungen im Sinne einer wertorientierten, d.h. integrierten Risk-Return-Steuerung befindet sich noch in den Kinderschuhen. Zwar wird die dafür erforderliche quantitative Kundenbewertung bereits von einem Viertel der Unternehmen vorgenommen, die Berücksichtigung von Risiken bei Kundenbeziehungen im Portfoliokontext findet jedoch kaum Beachtung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [Cornelsen 2000]
    Cornelsen, J.: Kundenwertanalysen im Beziehungsmarketing. Gesellschaft für innovatives Marketing, Nürnberg, 2000.Google Scholar
  2. [Fiocca 1982]
    Fiocca, R.: Account portfolio analysis for strategy development. In: Industrial Marketing Management, 11. Jg., 1982, Heft 1, S. 53–62.CrossRefGoogle Scholar
  3. [Hippner et al. 2007]
    Hippner, H.; Hoffmann, O.; Wilde, K. D. (Hrsg.): CRM Studie 2007. Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, F. W. Wilde Werbung, 2007.Google Scholar
  4. [Kundisch et al. 2008]
    Kundisch, D.; Sackmann, S.; Ruch, M.: CRM and Customer Portfolio Management for E-Tailers. In: Proceedings of the 41st Hawaii International Conference on System Sciences (HICSS-41), 2008.Google Scholar
  5. [Markowitz 1952]
    Markowitz, H.: Portfolio Selection. In: Journal of Finance, 7. Jg., 1952, Heft 1, S. 71–91.Google Scholar
  6. [OECD 2003]
    OECD: An Inventory of SME Statistics and Metadata in the OECD, JT00149314, 2003.Google Scholar
  7. [Rudolf-Sipötz 2001]
    Rudolf-Sipötz, E.: Kundenwert: Konzeption — Determinanten — Management. Thexis, St. Gallen, 2001.Google Scholar
  8. [Sackmann & Strüker 2005]
    Sackmann, S.; Strüker, J.: Electronic Commerce Enquête 2005: 10 Jahre Electronic Commerce — eine stille Revolution in deutschen Unternehmen. Konradin IT-Verlag, Leinfelden, 2005.Google Scholar
  9. [Schroeder 2006]
    Schroeder, N.: Kundenwert als zentrale Größe zur wertorientierten Unternehmenssteuerung. Dr. Kovac, Hamburg, 2006.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2008

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Informatik und Gesellschaft Abteilung TelematikAlbert-Ludwigs-Universität FreiburgFreiburg

Personalised recommendations