Advertisement

HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik

, Volume 47, Issue 6, pp 59–67 | Cite as

Kartenanwendungen im Web

  • Eszter Simonné-Dombóvári
  • Manuela Schmidt
  • Georg Gartner
Article

Zusammenfassungen

Das Internet hat in den letzten Jahren einen zentralen Platz in den Medien, in der Wirtschaft und in unserer Gesellschaft eingenommen. Karten und Kartendienste stellen wichtige und populäre Anwendungen im Web dar. Wo sich etwas befindet, welche räumlichen Beziehungen es gibt, welche räumlichen Muster und Zugänglichkeiten existieren, sind unmittelbare Attribute beinahe aller Objekte, Sachverhalte und Vorgänge des menschlichen Lebens. Durch die einfache und rasche Verfügbarkeit von Karten und Kartendiensten im Web können nun diese Zusammenhänge häufiger und zielgerichteter dargestellt werden. Im folgenden Beitrag werden die wichtigsten Entwicklungsschritte des sogenannten Web Mapping besprochen, erfolgreiche Anwendungen vorgestellt und mögliche Weiterentwicklungen diskutiert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [Erle et al. 2005]
    Erle, S.; Gibson, R.; Walsh, J.: Mapping hacks: Tips & tools for electronic cartography. O’Reilly Media, Inc., Sebastapol, CA, 2005.Google Scholar
  2. [Gartner 2009]
    Gartner, G.: Web Mapping 2.0. In: Dodge, M.; Kitchin, R.; Perkins, C. (eds.): Rethinking Maps. Routledge, New York, 2009.Google Scholar
  3. [Haklay et al. 2008]
    Haklay, M.; Singleton, A.; Parker, C.: Web Mapping 2.0: The Neogeography of the GeoWeb. Geography Compass 2 (2008), 6, pp. 2011–2039.CrossRefGoogle Scholar
  4. [Morita 2005]
    Morita, T.: A working framework of ubiquitous mapping. Proceedings of the 22nd International Cartographic Conference, 2005.Google Scholar
  5. [Neumann 2008]
    Neumann, A.: Web Mapping and Web Cartography. In: Shekhar, S.; Xiong, H. (eds.): Encyclopedia of GIS. Springer-Verlag, New York, NY, 2008, pp. 1261–1270.CrossRefGoogle Scholar
  6. [OGC 2008]
    Open Geospatial Consortium: OGC Approves KML als Open Standard. 14. April 2008, www.opengeospatial.org/pressroom/pressreleases/857; Zugriff am 20.10.2010.
  7. [Ortag & Schmidt 2010]
    Ortag, F.; Schmidt, M.: Räumliche Verortung von Nutzern und Inhalten im Web. HMD — Praxis der Wirtschaftsinformatik 47 (2010), 276, S. 19–28.Google Scholar
  8. [Peterson 2008]
    Peterson, M.: Maps and the Internet: What a Mess It Is and How to Fix It. Cartographic Perspectives 0.Jg. (2008), 59, pp. 4–11.Google Scholar
  9. [Plewe 2007]
    Plewe, B.: Web cartography in the United States. Cartography and Geographic Information Science 34 (2007), 2, pp. 133–136.CrossRefGoogle Scholar
  10. [Resch 2010]
    Resch, B.: Geoseonsornetzwerke — Echtzeitmessungen für Monitoring- und Informationssysteme. HMD — Praxis der Wirtschaftsinformatik 47 (2010), 276, S. 50–58.Google Scholar
  11. [Scharl 2007]
    Scharl, A.: Towards the Geospatial Web — Media Platforms for Managing GeoTagged Knowledge Repositories. In: Scharl, A.; Tochtermann, K. (eds.): The Geospatial Web — How Geobrowsers, Social Software and the Web 2.0 are Shaping the Network Society. Springer-Verlag, London, 2007.Google Scholar
  12. [Schmidt 2009]
    Schmidt, M.: Konzepte webbasierter Technologien zur Präsentation thematischer Karten: Entwicklung eines Decision Support Tools zur Findung eines geeigneten Konzeptes. Diplomarbeit, Hochschule München, 2009.Google Scholar
  13. [Schütze 2007]
    Schütze, E.: Stand der Technik und Potential von Smart Map Browsing im Web-browser. Diplomarbeit, Osnabrück, 2007Google Scholar
  14. [Taylor 2005]
    Taylor, B.: Official Google Blog: Mapping your way. Google, 8. Februar 2005, http://googleblog.blogspot.com/2005/02/mapping-your-way.html; Zugriff am 20.10.2010.
  15. [World Wind Central 2009]
    World Wind Wiki: Product Comparison. 1. März 2009, http://world-windcentral.com/wiki/Product_Comparison; Zugriff am 20.10.2010.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2010

Authors and Affiliations

  • Eszter Simonné-Dombóvári
    • 1
  • Manuela Schmidt
    • 1
  • Georg Gartner
    • 1
  1. 1.Technische Universität Wien Forschungsgruppe KartographieWien

Personalised recommendations