Advertisement

Journal für Mathematik-Didaktik

, Volume 26, Issue 2, pp 170–171 | Cite as

Über die Unterschiedlichkeit von Vorstellungen beim Gleichungslösen

  • Ansgar Striethorst
Article

Literatur

  1. Cohors-Fresenborg, E. [1999]: DeatUntersuchung zur Kognition bei Termumformung. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 1999, S. 133–136. Hildesheim: Franzbecker.Google Scholar
  2. Cohors-Fresenborg, E. & Striethorst, A. [2003]: Untersuchung individueller Unterschiede in der mentalen Repräsentation von symbolverarbeitenden Regelsystemen. Zentralblatt für Didaktik der Mathematik, 35 (3), S. 94–101.CrossRefGoogle Scholar
  3. Kaune, C. [2003]: Das Wissen um Unterschiede in den kognitiven Strukturen von Schülerinnen und Schülern als Erklärung von Unterrichtsbeiträgen. Zentralblatt für Didaktik der Mathematik, 35 (3), S. 102–109.CrossRefGoogle Scholar
  4. Schwank, I. [1993]: On the Analysis of Cognitive Structures in Algorithmic Thinking. Journal of Mathematical Behavior, 12, 2, S. 209–231.Google Scholar
  5. Schwank, I. [1999/2000]: QuaDiPF — Qualitatives Diagnoseinstrument für prädikatives versus funktionales Denken. Set C. Osnabrück: Forschungsinstitut für Mathematikdidaktik.Google Scholar
  6. Sjuts, J. [2002]: Unterschiedliche mentale Konstruktionen beim Aufgabenlösen. — Journal für Mathematikdidaktik, Heft 2, S. 106–128.Google Scholar
  7. Striethorst, A. [2004]: Über die Unterscheidlichkeit von Vorstellungen beim Gleichungslösen. Osnabrück: Forschungsinstitut für Mathematikdidaktik.Google Scholar

Copyright information

© GDM - Gesellschaft für Didaktik der Mathematik 2005

Authors and Affiliations

  • Ansgar Striethorst
    • 1
  1. 1.Institut für kognitive MathematikUniversität OsnabrückOsnabrückDeutschland

Personalised recommendations