Advertisement

Marketing Review St. Gallen

, Volume 23, Issue 1, pp 6–10 | Cite as

Trends als Katalysator einer Marketingkarriere

  • Joachim Kernstock
  • Anja Forster
Article
  • 111 Downloads

Zusammenfassung

Trends, echte Innovationen und sich schnell überholende Modewellen bieten Chancen und Gefahren zugleich für Karrieren im Marketing. Insbesondere Führungskräfte im Marketing sind mit einer gewissen Schnelllebigkeit konfrontiert. Diese ist durchaus Grund genug für Karrierepfade, die nichts mit einer typischen Karriereplanung, wie sie in anderen betriebswirtschaftlichen Disziplinen heute oftmals noch üblich sind, zu tun haben. Der folgende Beitrag widmet sich dem Zusammenwirken von Trends und Karrieren vor dem Hintergrund der Markenführung als Fachthema im Grenzgebiet zwischen Marketing und Unternehmensführung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Balmer, J.M.T./Greyser, S.A. (2003): Beyond the Age of Innocence, in: Balmer, J.M.T./Greyser, S.A. (Hrsg.) (2003): Revealing the Corporation, London: Routledge, S. 345–357.Google Scholar
  2. Belz, C. (2002): Marketing Update 2005, St. Gallen: Thexis.Google Scholar
  3. Jansen, M. (2005): Geschäfte mit der Nostalgie, in: Impulse, 2/2005, S. 50.Google Scholar
  4. Keller, K.L./Aaker, D.A. (1998): The Impact of Corporate Marketing on a Company’s Brand Extensions, in: Corporate Reputation Review, Vol. 1, No. 4, S. 356–378.Google Scholar
  5. Kernstock, J. (2005): Zukünftige Entwicklungen der Markenführung, in: Tomczak, T/Brexendorf, TO. (2005): Markenaufbau und Markenpflege, Zürich, S. 252–261.Google Scholar
  6. Kernstock, J./Brekenfeld, A. (2004): Abgekoppelt: Die Marke als Placebo strategischer Entscheidungen, in: Absatzwirtschaft, Nr. 10, S. 40–46.Google Scholar
  7. o.V. (2005): Borussia Dortmund verpfändet seinen eigenen Namen, in: Süddeutsche Zeitung, 3. Februar 2005, S. 36.Google Scholar
  8. Pascale, A. (1990): Managing at the Edge, New York.Google Scholar
  9. Ries, A./Trout J. (1994): The 22 Immutable Laws of Marketing, New York.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2006

Authors and Affiliations

  • Joachim Kernstock
    • 1
  • Anja Forster
    • 1
  1. 1.Institut für Marketing und HandelUniversität St. Gallen (IMH-HSG)CH-St. GallenSchweiz

Personalised recommendations