Advertisement

ATZelektronik

, Volume 4, Issue 6, pp 58–63 | Cite as

Function-in-the-Loop-Tests für Steuer- und Regelfunktionen

  • Wolfgang Eismann
  • Henrik Jakoby
Software Steuergeräte-Test
  • 39 Downloads

Zusammenfassung

Hardware-in-the-Loop (HiL)-Testsysteme sind in vielen Bereichen der Entwicklung elektronischer Systeme zu finden. Sie simulieren Fahrer, Fahrzeug und Umwelt, um die Funktion oder das Diagnoseverhalten von Steuergeräten im Labor zu testen. Für Tests von Regelfunktionen, bei denen die elektrische Schnittstelle des Steuergeräts keine Relevanz hat, ist die komplexe elektrische Verbindung des HiL-Systems prinzipiell unnötig. Hier bietet sich die Function-in-the-Loop (FiL)-Technologie an, bei der das Streckenmodell über eine performante Steuergeräteschnittstelle direkt mit der Regelfunktion im Steuergerät verbunden ist. Eine wichtige Rolle spielen dabei die Freischnitte in der Software. Hier schlägt Etas zukunftsweisende Konzepte vor.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2009

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Eismann
    • 1
  • Henrik Jakoby
    • 1
  1. 1.EtasStuttgartDeutschland

Personalised recommendations