Advertisement

Systemlücken im deutschen und europäischen Haftungs- und Schadensrecht

  • Hans-Peter Schwintowski
Abhandlungen
  • 75 Downloads

Zusammenfassung

Die europäischen Haftungssysteme weisen große Unterschiede auf. Die Unterschiede betreffen das Haftungssystem, den Umfang des Schadensersatzes bei Sach- und bei Personenschäden sowie die Kosten der Rechtsverfolgung. Problematisch ist, dass der Geschädigte dasunabwendbare Ereignis nicht versichern kann und dass der Schädiger oft große Teile seines eigenen Schadens selbst trägt.

Der Aufsatz entwickelt ein Kompensationsmodell, mit dessen Hilfe die Unterschiede im Haftungssystem und die Schutzlücken durch private Versicherungsverträge geschlossen werden. Im Rahmen dieser Versicherungsverträge kann die Präferenzrechtsordnung frei gewählt werden. Die Haf-tungs- und Schadensersatzsysteme in Europa werden ohne Inanspruchnahme des europäischen Gesetzgebers auf privatrechtlichem Wege harmonisiert. Darüber hinaus zeigt der Beitrag, dass wir in Europa auf dem Wege zu einerclass action sind.

Abstract

The european liability systems differ widely. The divergences arise in the liability systems themselves, the extent of compensation in relation to damaged property and personal injury claims and the costs of bringing about an action. It is particulary problematic that the person having suffered damages (could say: injured party) cannot insure an unforeseen event and in addition the (tortfeasor) wrongdoer will often have to bear the costs for his own damages.

The essay develops a concept of compensation that aims to close the liability gaps through private insurance contracts. In the context of these insurance contracts it is possible to choose the preferred legal system. The european liability and compensation systems can be harmonized without straining the european legislator. Furthermore, the article goes on to show that class action is going to gain more importance in Europe.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 5.
    Vgl.Baum /Kling, Steigerung der Verkehrssicherheit durch finanzielle Anreize im Versicherungssystem, Zeitschrift für Verkehrswissenschaft, Köln 1998, 71–110Google Scholar

Copyright information

© Deutscher Verein für Versicherungswissenschaft 2003

Authors and Affiliations

  • Hans-Peter Schwintowski
    • 1
  1. 1.Berlin

Personalised recommendations