Advertisement

Die „gerechte“ Beteiligung der Versicherungsnehmer an den Überschüssen in der Lebensversicherung

  • Reinhold Hölscher
Abhandlungen

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Ackermann, P.: Überschußbeteiligung auf einen Blick. Zum Ausweis der Direktgutschrift in der Gewinn- und Verlustrechnung der Lebensversicherungsunternehmen, in: Versicherungswirtschaft, 38. Jg. (1983), S. 1344–1348.Google Scholar
  2. Ackermann, P.: Die Rückgewährquote der Lebensversicherungsunternehmen, Berlin 1985.Google Scholar
  3. Alther, P.: Die Überschußbeteiligung im Versicherungsvertrag unter besonderer Berücksichtigung der schweizerischen Lebensversicherung, Aarau 1947.Google Scholar
  4. Arps, L.: Die Prämienrückgewähr in versicherungspolitischer und versicherungsgeschichtlicher Sicht, in: Versicherungwirtschaft, 21. Jg. (1966), S. 569–576.Google Scholar
  5. Baileer, M. / Claaßen, J.: Analytische Betrachtungen zur Gewinnbeteiligung in der Lebensversicherung, Karlsruhe 1979.Google Scholar
  6. Banken, R.: Die Marktzinsmethode als Instrument der pretialen Lenkung in Kreditinstituten, Frankfurt 1987.Google Scholar
  7. Bargen, M. von: Mischung und Streuung der Vermögensanlagen — Probleme und Aufgaben der Anlagepraxis, in: Versicherungswirtschaft, 35. Jg. (1980), S. 1530–1535.Google Scholar
  8. Basedow, J.: Die Kapitallebensversicherung als partiarisches Rechtsverhältnis — Eine zivilistische Konstruktion der Überschußbeteiligung, in: Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, 81. Bd. (1992), S. 419–455.CrossRefGoogle Scholar
  9. Baumgartl, W.-D.: Synergie-Effekte durch die Bildung von Versicherungsgruppen, in: Versicherungen in Europa heute und morgen, Festschrift für G. Büchner, Hrsg.:F. W. Hopp / G. Mehl, Karlsruhe 1991, S. 765–771.Google Scholar
  10. Benkel, G. A. / Hirschberg, G.: Berufsunfähigkeits- und Lebensversicherung. ALB- und BUZ-Kommentar, München 1990.Google Scholar
  11. Benölken, H. /Honsei, J.: Kapitalanlagen-Management und Kapitalanlagen-Controlling. Optimierung des Anlageerfolgs durch ein integriertes Vorgehen, in: Versicherungswirtschaft, 46. Jg. (1991), S. 352–363.Google Scholar
  12. Blaesius, S.: Die Bewertung von Lebensversicherungsverträgen aus der Sicht der Nachfrager. Ein Beitrag zum Leistungsvergleich von Lebensversicherungen, Berlin 1988.Google Scholar
  13. Breith, C.-O.: Der Grundsatzgeschäftsplan für die Überschußbeteiligung in der Lebensversicherung, in: Versicherungswirtschaft, 33. Jg. (1978), S. 928–931.Google Scholar
  14. Bundesaufsichtsamt für das Versicherungswesen: Rendite von Wohngrundstücken im gebundenen Vermögen, in: Veröffentlichungen des Bundesaufsichtsamtes für das Versicherungswesen, 30. Jg. (1981), S. 300.Google Scholar
  15. —— Rundschreiben R 1/85: Schlußüberschußanteile in der Lebensversicherung, in: Veröffentlichungen des Bundesaufsichtsamtes für das Versicherungswesen, 34. Jg. (1985), S. 110–111.Google Scholar
  16. —— Gesamtgeschäftsplan für die Überschußbeteiligung, in: Veröffentlichungen des Bundesaufsichtsamtes für das Versicherungswesen, 37. Jg. (1988), S. 424–444.Google Scholar
  17. Claus, G.: Die Beitragsrückerstattung in der Lebensversicherung unter dem Gesichtspunkt der Wahrung der Belange des Versicherten, in: Veröffentlichungen des Bundesaufsichtsamtes für das Versicherungswesen, 29. Jg. (1980), S. 111–113.Google Scholar
  18. -- Aktuelle Probleme der Lebensversicherung, in: Veröffentlichungen des Bundesaufsichtsamtes für das Versicherungswesen, 29. Jg. (1980 a), S. 22 ff.Google Scholar
  19. —— Wettbewerb in der Lebensversicherung via Beitrag oder Überschußbeteiligung, in: Zeitschrift für Versicherungswesen, 34. Jg. (1983), S. 602–607.Google Scholar
  20. -- Gedanken zu einer neuen Tarifstruktur in der Lebensversicherung aus aufsichtsbehördlicher Sicht, in: Mannheimer Vorträge zur Versicherungswissenschaft, Hrsg.:E. Helten / E. Lorenz, Band 34, Karlsruhe 1985.Google Scholar
  21. —— Der Geschäftsplan für die Großlebensversicherung, in: Veröffentlichungen des Bundesaufsichtamtes für das Versicherungswesen, 35. Jg. (1986), S. 239–253, 283–292.Google Scholar
  22. —— Die Direktgutschrift in der Lebensversicherung, in: Veröffentlichungen des Bundesaufsichtsamtes für das Versicherungswesen, 35. Jg. (1986a), S. 259–261.Google Scholar
  23. —— Die Mindestbeteiligung der Versicherten am Überschuß in der Lebensversicherung, in: Veröffentlichungen des Bundesaufsichtsamtes für das Versicherungswesen, 38. Jg. (1989), S. 225–232, 262–263.Google Scholar
  24. Diener, W.: Entstehung und Verteilung der Gewinne der Lebensversicherungs-Gesellschaften, Referat vom 12.9.1974, veröffentlicht von der Pressestelle der Vereinigung Schweizerischer Lebensversicherungs-Gesellschaften.Google Scholar
  25. Eggerstedt, H.: Produktwettbewerb und Dienstleistungsfreiheit auf Versicherungsmärkten, Berlin 1987.Google Scholar
  26. Eisen, R. / Müller, W. / Zweifel, P.: Unternehmerische Versicherungswirtschaft. Konsequenzen der Deregulierung für Wettbewerbsordnung und Unternehmensführung, Wiesbaden 1990.Google Scholar
  27. Eisold, U. / Jäger, O.: Die versicherungstechnischen Posten des Jahresabschlusses der Lebensversicherungsunternehmen, in: Rechnungslegung und Prüfung der Versicherungsunternehmen, Hrsg.: Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V., 3. Aufl., Düsseldorf 1989, S. 65–96.Google Scholar
  28. Ellenbürger, F.: Die versicherungstechnische Erfolgsrechnung. Eine Untersuchung zur Aussagefähigkeit der versicherungstechnischen Erfolgsrechnung im Jahresabschluß der Schaden- und Unfallversicherungsunternehmen, Bergisch Gladbach u. a. 1990.Google Scholar
  29. Farny, D.: Versicherungsbetriebslehre, Karlsruhe 1989.Google Scholar
  30. -- Buchführung und Periodenrechnung im Versicherungsunternehmen, 3. Aufl., Wiesbaden 1989a.Google Scholar
  31. Feilmeier, M. / Junker, M.: Überschußfinanzierung in der Lebensversicherung, in: HWB der Versicherung, Hrsg.:D. Farny u. a., Karlsruhe 1988, S. 905–908.Google Scholar
  32. Finsinger, J. /Schneider, F.: Verfügungsrechte und Unternehmensentscheidungen. Eine ökonometrische Analyse des Zusammenhangs zwischen Verfügungsrechten und dem Vertrieb von Lebensversicherungen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 55. Jg. (1985), S. 347–361.Google Scholar
  33. Flechsig, R.: Kundenkalkulation in Kreditinstituten. Ansatzpunkte eines entscheidungsorientierten Modells zur Kalkulation der Vorteilhaftigkeit einer Kundenverbindung, Frankfurt 1982.Google Scholar
  34. Freytag, K. R.: Gewinnbeteiligungssysteme in der Lebensversicherung, in: Versicherungswirtschaft, 27. Jg. (1972), S. 450–452.Google Scholar
  35. Gärtner, R.: Privatversicherungsrecht, Darmstadt 1976.Google Scholar
  36. -- Versicherungen, in: Marktstruktur und Wettbewerb in der Bundesrepublik Deutschland. Branchenstudien zur deutschen Volkswirtschaft, Hrsg.:P. Oberender, München 1984, S. 491–535.Google Scholar
  37. Gessner, P.: Analyse der Gewinnreserve eines Lebensversicherungsunternehmens, in: Versicherungswirtschaft, 32. Jg. (1977), S. 20–33.Google Scholar
  38. -- Überschußkraft und Gewinnbeteiligung in der Lebensversicherung, Karlsruhe 1978.Google Scholar
  39. Grieshaber: Versicherungsbedingungen und wichtigste Prämiensätze der in der Schweiz konzessionierten Lebensversicherungsgesellschaften, bearbeitet vonU. Baumgartner, Bern 1990.Google Scholar
  40. Gruschinske, G.: Überschußbeteiligung in der Lebensversicherung in der Diskussion, in: Zeitschrift für Versicherungswesen, 40. Jg. (1989), S. 642–648.Google Scholar
  41. Haasen, U.: Das Recht auf den Überschuß bei den privaten Versicherungsgesellschaften, Stuttgart 1955.Google Scholar
  42. Hagelschuer, P.: Lebensversicherung, 2. Aufl., Wiesbaden 1987.Google Scholar
  43. Haller, M.: Sicherheit durch Versicherung?, Bern/Frankfurt 1975.Google Scholar
  44. Haudenschild, P.: Die Erfolgsrechnung des Lebensversicherers und das Nutzenkonzept. Eine praxisbezogene wissenschaftliche Synthese von kaufmännischer Buchführung und Versicherungsmathematik, Zürich 1991.Google Scholar
  45. Heimbucher, H.-D.: Ermittlung und Verrechnung von Abschlußkosten im Versicherungsbetrieb, Diss., Köln 1961.Google Scholar
  46. Hepp, St.: Strukturwandel und europäische Herausforderung für die Schweizer Lebensversicherer, Hrsg.: Morgan Stanley International, o.O., 1991.Google Scholar
  47. Herde, A.: Die Praxis des Versicherungsmathematikers. Lebensversicherung, Loseblattsammlung, Hrsg.: Bayerische Rückversicherung, München, Stand 08.1991.Google Scholar
  48. Hesse, D.: Vertriebs-Controlling in Versicherungsunternehmen, 2. Aufl., Frankfurt 1991.Google Scholar
  49. Hippel, Eike von: Verbraucherschutz, 3. Aufl., Tübingen 1986.Google Scholar
  50. -- Gewinnbeteiligung und Verbraucherschutz in der Lebensversicherung, in: Juristen-Zeitung, 1989, S. 663–670.Google Scholar
  51. Hölscher, R.: Marktzinsorientierte Ergebnisrechnung in der Lebensversicherung, Stuttgart 1994.Google Scholar
  52. Hopp, F. W.: Die Deckungsbeitragsrechnung in Kompositversicherungsunternehmen, Karlsruhe 1973.Google Scholar
  53. Janotta-Simons, F.: Neue Grundsätze zur Schlußüberschußbeteiligung in der Lebensversicherung, in: Veröffentlichungen des Bundesaufsichtsamtes für das Versicherungswesen, 34. Jg. (1985), S. 427–436.Google Scholar
  54. Kaibaum, G. / Mees, J.: Kapitalanlagen, in: HWB der Versicherung, Hrsg.:D. Farny u. a., Karlsruhe 1988, S. 331–343.Google Scholar
  55. Karten, W.: Überschußbeteiligung, wirtschaftliche Zwecke, in: HWB der Versicherung, Hrsg.:D. Farny u. a., Karlsruhe 1988, S. 901–904.Google Scholar
  56. Kellenbenz, P.: Assekuranz / Kundenanspruch auf stille Reserven. Die Umgründungswelle rollt, in: Handelsblatt, 16.5.1989.Google Scholar
  57. Keltenich, M.: Die Überschußbeteiligung der Versicherungsnehmer in der Lebensversicherung als nachträgliche und endgültige Preisbestimmung des Versicherungsschutzes. Ein Beitrag zur Preisbildung in der deutschen Privatversicherung, Diss., Frankfurt am Main 1958.Google Scholar
  58. Koch, P.: Anlagepolitik aus der Sicht der Versicherungsunternehmungen, in: Schweizerische Versicherungszeitschrift, 46. Jg. (1978), S. 401–415.Google Scholar
  59. Kühlmann, K.: Die Beteiligung der Versicherungsnehmer an der Ertrags- und Wertentwicklung der Vermögensanlagen in der gemischten Lebensversicherung, Diss., Hohenheim 1975.Google Scholar
  60. Kurble, G.: Analyse von Gewinn und Wachstum deutscher Lebensversicherungsunternehmen. Ein Beitrag zur empirischen Theorie der Versicherung, Wiesbaden 1991.Google Scholar
  61. Loidl, V.: Das Realkreditgeschäft der Versicherungsunternehmen, in: Vermögensanlagepraxis in der Versicherungswirtschaft, Hrsg.:R. Schwebler, 2. Aufl., Karlsruhe 1991, S. 265–354.Google Scholar
  62. Louis, O.: Über die gegenwärtigen Methoden der Gewinnbeteiligung und Gewinnverteilung, insbesondere in der Lebens- und Rentenversicherung, Krankenversicherung und Kraftfahrversicherung in der Schweiz, in: 18. ICA-Kongress, München 1968.Google Scholar
  63. Lück, W.: Gewinnbeteiligung in der Lebensversicherungswirtschaft, in: Der Betrieb, 34. Jg. (1981), S. 1049–1059.Google Scholar
  64. Mahr, W.: Einführung in die Versicherungswirtschaft. Allgemeine Versicherungslehre, 2. Aufl., Berlin 1964.Google Scholar
  65. Meyer, H. D.: Das Versicherungs(un)wesen, München 1990.Google Scholar
  66. —— Wem gehören 800 Milliarden Mark? Eine Kritik an den rechtlichen und wirtschaftlichen Grundlagen des Versicherungswesens, in: Zeitschrift für Rechtspolitik, 23. Jg. (1990a), S. 424–428.Google Scholar
  67. Mohr, H. H. /Hofmann, H.: Lebensversicherung, Wiesbaden 1965.Google Scholar
  68. Müller, W.: Kosten- und Leistungsrechnung im Versicherungsunternehmen, in: Bank- und Versicherungslexikon, Hrsg.:H. Schierenbeck, München/Wien 1990, S. 397–403.Google Scholar
  69. Nuißl, J.: Die Wettbewerbsbeziehungen zwischen Universalbanken und Lebensversicherungsunternehmungen im Geldkreditgeschäft, Diss., Erlangen-Nürnberg 1976.Google Scholar
  70. Odermatt, D.: Wettbewerbsorientierte Informationssysteme im schweizerischen Privatversicherungsmarkt, Bern / Stuttgart 1991.Google Scholar
  71. Ogger, G.: Das Kartell der Kassierer. Die Finanzbranche macht Jagd auf unser Geld, München 1994.Google Scholar
  72. o.V.: Stille Reserven, in: Versicherungskaufmann, 1989, Heft 4, S. 14.Google Scholar
  73. o.V.: Die Holding-Konstruktion erleichtert auch die Beteiligung neuer Vertriebspartner, in: Handelsblatt, 16.5.1989a.Google Scholar
  74. o.V.: Attacke auf die Praxis der Lebensversicherungen. Prof. Basedow: Gewinne nicht richtig verteilt, in: Augsburger Allgemeine Zeitung, 15.1.1992, S. 12.Google Scholar
  75. Plänker, P. /Kühn, H.: Vermögensanlage mit Mindestertrag, in: Versicherungswirtschaft, 48. Jg. (1993), S. 299–303.Google Scholar
  76. Reitz, D.: Lebensversicherungen: Veraltete Vorschrift, in: Wirtschaftswoche vom 31.3.1989, S. 94–96.Google Scholar
  77. -- Versicherungen: Wer enteignet wen?, in: Wirtschaftswoche vom 1.9.1989 a, S. 82–87.Google Scholar
  78. Riebel, P.: Die Fragwürdigkeit des Verursachungsprinzips im Rechnungswesen, in: Festschrift für G. Krüger, Berlin 1969, S. 49–64.Google Scholar
  79. Schierenbeck, H.: Ertragsorientiertes Bankmanagement, 4. Aufl., Wiesbaden 1994.Google Scholar
  80. -- Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre, 11. Aufl., München/Wien 1992.Google Scholar
  81. Schierenbeck, H. / Hölscher, R.: BankAssurance. Institutionelle Grundlagen der Bank- und Versicherungsbetriebslehre, 3. Aufl., Stuttgart 1993.Google Scholar
  82. Schlee, H.: Erfolgsrechnung und Erfolgsbilanz in der Lebensversicherung, Diss., Nürnberg 1956.Google Scholar
  83. Schmidt, R. / Frey, P.: Prölss. Versicherungsaufsichtsgesetz. Bundesaufsichtsgesetze, Kartellrecht der Versicherungswirtschaft (§ 102 GWB) und andere Nebengesetze, 10. Aufl., München 1989.Google Scholar
  84. Schmidt-Tobler, R.: Lebensversicherungen in der Diskussion — Kommen schwere Zeiten?, in: Zeitschrift für Versicherungswesen, 43. Jg. (1992), S. 546–552.Google Scholar
  85. Schucht, F.: Die Aussagefähigkeit der Gewinn- und Verlustrechnung von Lebensversicherungsunternehmen. Überschneidungsprobleme aus versicherungsmathematischer und betriebswirtschaftlicher Sicht, Bergisch Gladbach / Köln 1991.Google Scholar
  86. Schwebler, R.: Lebensversicherung, in: HWB der Versicherung, Hrsg.:D. Farny u. a., Karlsruhe 1988, S. 417–425.Google Scholar
  87. -- Vermögensanlage und Anlagevorschriften der Versicherungsunternehmen, in: Vermögensanlagepraxis in der Versicherungswirtschaft. Kommentare, Gesetze, Rundschreiben, Hrsg.:R. Schwebler, 2. Aufl., Karlsruhe 1991, S. 15–89.Google Scholar
  88. Schwenkedel, S.: Das Policedarlehen im Rahmen der Geschäftspolitik der Lebensversicherungen, Nürnberg 1986.Google Scholar
  89. —— Überlegungen zu einer Renaissance des Policedarlehens, in: Versicherungswirtschaft, 45. Jg. (1990), S. 105–109.Google Scholar
  90. Steinlin-Fritzsche, P.: Das Versicherungswesen der Schweiz, Eine Gesamtschau, Band 1, Zürich/St. Gallen 1961, Band 2, Zürich/St. Gallen 1962.Google Scholar
  91. Stöffler, M.: Markttransparenz in der Lebensversicherung, Karlsruhe 1984.Google Scholar
  92. Verband der Lebensversicherungs-Unternehmen e.V.: Überschußsysteme unter betriebstechnischen Aspekten, Schriftenreihe Betriebstechnische Fragen der Lebensversicherung, 75. Folge, o.O. 1984.Google Scholar
  93. -- Ermittlung der versicherungstechnischen Bilanzpositionen und Rationalisierungsmöglichkeiten, Schriftenreihe Betriebstechnische Fragen der Lebensversicherung, 88. Folge, o.O. 1990.Google Scholar
  94. -- Die deutsche Lebensversicherung. Jahrbuch 1994, Karlsruhe 1994.Google Scholar
  95. Vogel, W. /Lehmann, R.: Die Überschußbeteiligung in der Lebensversicherung, in: Veröffentlichungen des Bundesaufsichtsamtes für das Versicherungswesen, 31. Jg. (1982), S. 328–337.Google Scholar
  96. —— Der Gesamtgeschäftsplan für die Überschußbeteiligung, in: Veröffentlichungen des Bundesaufsichtsamtes für das Versicherungswesen, 32. Jg. (1983), S. 99–102, 124–132, 213–231.Google Scholar
  97. Wartburg, W. von: Lebensversicherung, Bern 1971.Google Scholar
  98. Wolfsdorf, K.: Versicherungsmathematik, Teil 1, Personenversicherung, Stuttgart 1986.Google Scholar
  99. Zollikofer, W.: Die Systeme der Gewinnbeteiligung in der schweizerischen Lebensversicherung, Diss., Zürich 1931.Google Scholar

Copyright information

© Deutscher Verein für Versicherungswissenschaft 1996

Authors and Affiliations

  • Reinhold Hölscher
    • 1
  1. 1.Kaiserslautern

Personalised recommendations