Advertisement

Leibniz’ versicherungswissenschaftliche Schriften im Überblick

  • Eberhard Knobloch
Abhandlungen
  • 42 Downloads

Zusammenfassung

Leibniz beschäftigte sich intensiv mit Fragen des Versicherungsschutzes, der Gerechtigkeit bei Geldgeschäften, der Bevölkerungsentwicklung, der Altersversorgung, der Staatsverschuldung. Seine fünfzig wichtigsten Studien zu diesem Thema wurden im Jahre 2000 zum erstenmal in einer zweisprachigen Ausgabe veröffentlicht. Der vorliegende Aufsatz gibt eine Übersicht über Leibnizens Methoden und Ergebnisse.

Abstract

Leibniz intensively occupied himself with questions of insurance cover, justice in financial transactions, population development, old-age pension, national debt. In 2000, his fifty most important studies of these subjects we-re published in a bilingual edition for the first time. This article provides an outline of his methods and results.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Graunt, John. 1676. Natural and political observations mentioned in a following index, and made upon the Bills of Mortality. With reference to the Government, Religion, Trade, Growth, Air, diseases, and the several changes of the said city. 5. Aufl. London.Google Scholar
  2. Hauser, Walter. 1997. Die Wurzeln der Wahrscheinlichkeitsrechnung, Die Verbindung von Glücksspieltheorie und statistischer Praxis vor Laplace. Stuttgart: Steiner.Google Scholar
  3. Leibniz, Gottfried Wilhelm. 2000. Hauptschriften zur Versicherungs- und Finanzmathematik, hrsg. vonEberhard Knobloch undJ.-Matthias Graf von der Schulenburg. Berlin: Akademie Verlag.Google Scholar
  4. Petty, William. 1682. An Essay concerning the Multiplication of Mankind, together with another Essay on the Growth of London. London.Google Scholar
  5. Rohrbasser, Jean-Marc etVéron, Jacques. 2001. Leibniz et les raisonnements sur la vie humaine, Préface de Marc Barbut. Paris: Institut National d’Etudes Démographiques.Google Scholar
  6. Witt, Johann de. 1671. Waerdye van Lyf-Renten naer proportie van Los-Renten. Den Haag: Jacobus Scheltus.Google Scholar

Copyright information

© Deutscher Verein für Versicherungswissenschaft 2001

Authors and Affiliations

  • Eberhard Knobloch
    • 1
  1. 1.Berlin

Personalised recommendations