Advertisement

BHM Berg- und Hüttenmännische Monatshefte

, Volume 150, Issue 1, pp 22–27 | Cite as

EU-Emissionshandel: Meilenstein oder Stolperstein?

  • S. P. Schleicher
Originalarbeiten
  • 160 Downloads

Zusammenfassung

EU-Emissionshandelsrichtlinie, Implikation für Klima-, Technologie- und Wettbewerbspolitik, Erstellung des Nationalen Allokationsplans. Die EU-Emissionshandelsrichtlinie, mit der für die energieintensive Industrie die Emission von CO2 über handelbare Emissionszertifikate geregelt wird, ist Bestandteil der EU-Politik zur Restrukturierung der europäischen Wirtschaft in Richtung globaler Technologieführerschaft, verminderter Auslandsabhängigkeit und verbesserter Wettbewerbsfähigkeit.

EU Emissions trading: Milestone or stumbling stone?

Abstract

EU Emissions Trading Directive, implications for climate, technology, and competitiveness policies, implementation of the National Allocation Plan (NAP). The EU Emissions Trading Directive, which guides for the energy intensive industries the emissions of CO2 by tradeable emissions permits, is a cornerstone of EU policy aimed at restructuring EU economies towards global technology leadership, reduced dependence from abroad and improved competitiveness.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 1.
    Bundesgesetz über ein System für den Handel mit Treibhausgasemissionszertifikaten (Emissionszertifikategesetz — EZG) (2004). Wien.Google Scholar
  2. 2.
    Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt- und Wasserwirtschaft, Strategie Österreichs zur Erreichung des Kyoto-Ziels (Nationale Klimastrategie) (2002). Wien.Google Scholar
  3. 3.
    Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt- und Wasserwirtschaft (2004). Nationaler Zuteilungsplan für Österreich gemäß § 11 EZG mit Ergänzungen vom 7. April 2004.Google Scholar
  4. 4.
    Europäische Kommission (2004). European Climate Change Programme — ECCP. Brüssel: http://europa.eu.int/comm/environment/climat/eccp.htm.Google Scholar
  5. 5.
    Köppl, A., undS. Schleicher: Umsetzung der EU-Emissionshandelsrichtlinie. WIFO-Monatsberichte 2004 (4).Google Scholar
  6. 6.
    KWI und WIFO (2004). EU-Emissionshandel — Auswirkungen auf den österreichischen Wirtschaftsstandort. Wien: KWI und WIFO.Google Scholar
  7. 7.
    Richtlinie 2003/87/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 13. Oktober 2003 über ein System für den Handel mit Treibhausgasemissionszertifikaten in der Gemeinschaft und zur Änderung der Richtlinie 96/61/EG des Rates.Google Scholar
  8. 8.
    Umweltbundesamt (2004). Austria’s National Inventory Report 2004. Wien: Umweltbundesamt.Google Scholar

Copyright information

© Springer 2005

Authors and Affiliations

  • S. P. Schleicher
    • 1
  1. 1.Institut für VolkswirtschaftslehreKarl-Franzens-Universität GrazGrazÖsterreich

Personalised recommendations