Advertisement

Die Inhomogenitätskorrektion der Fermischen Kinetischen Energie von Teilchen mit Halbzahligem Spin

  • P. Szépfalusy
Article

Zusammenfassung

Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist nachzuweisen, dass der Ausdruck der durch dieWeizsäckersche Korrektion erweiterten und vonGombás modifizierten Energie der statistischen Atomtheorie auf Grund der vonHartree undFock eingeführten wellenmechanischen Methode hergeleitet werden kann.

О Коррекции Неоднородности Кинетической Знергии Ферми полуспиновых частиц

Резюме

Автор поставил себе целью показаыь, что на основе метода Хартри-Фока по волновой механике можно выводить выражение знергии статистической атомной теории, расширенное коррекцией Вейцзеккера и видоизмененное Гомбашем.

Literatur

  1. 1.
    P. A. M. Dirac, Proc. Camb. Phil. Soc.,26, 376, 1930.MATHCrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    C. F. v. Weizsäcker, Zs. f. Phys.,96, 431, 1935.MATHCrossRefADSGoogle Scholar
  3. 3.
    Siehe z.B. P. Gombás, Die statistische Theorie des Atoms und ihre Anwendungen, Springer, Wien, 1949, S. 116.MATHGoogle Scholar
  4. 4.
    P. Gombás, Acta Phys. Hung.,3, 105, 1953.MATHGoogle Scholar
  5. 5.
    P. Gombás, Acta Phys. Hung.,3, 127, 1953 undP. Gombás, Acta Phys. Hung.,5, 483, 1956.MATHGoogle Scholar
  6. 6.
    P. Szépfalusy, Acta Phys. Hung.,6, 273, 1956.Google Scholar
  7. 7.
    Siehe z.B. P. Gombás, Acta Phys. Hung.,3, 127, 1953. Diesbezüglich siehe noch:P. Gombás undP. Szépfalusy, Acta Phys. Hung.,5, 259, 1955.MATHGoogle Scholar
  8. 8.
    Diese Benennung stammt vonGombás. Siehe diesbezüglich:P. Gombás, Acta Phys. Hung.,3, 105, 1953.MATHCrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    P. Gombás: Acta Phys. Hung.,1, 285, 1952.MATHCrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    Siehe z. B. 3.,, S. 24.MATHGoogle Scholar
  11. 11.
    L. Brillouin, L’atome de Thomas-Fermi (Actualités sci. industr., No. 160.) Herman, Paris, 1934.I. Fényes, Zs. f. Phys.,125, 336, 1948.N. H. March-J. S. Plaskett, Proc. Roy Soc., A,235, 419, 1956.MATHGoogle Scholar
  12. 12.
    Siehe z. B. 3.,, S. 5 und 6.MATHGoogle Scholar
  13. 13.
  14. 14.
    P. Gombás, Acta Phys. Hung.,3, 127, 1953. In dieser Arbeit steht vor der radialen kinetischen Energie (20) und der azimutalen kinetischen Energie (19) nicht der Faktor 2/3 bzw. 3/4, daGombás die radiale und azimutale kinetische Energie in dieser seiner Arbeit nicht im Verhältnis 1∶2, sondern 1∶1 in Betracht zog.Gombás änderte dies in einer späteren Arbeit ab:P. Gombás, Acta Phys. Hung.,5, 483, 1956.MATHGoogle Scholar
  15. 15.
    Siehe z. B. 3.,, S. 78.MATHGoogle Scholar
  16. 16.
    P. Gombás, Acta Phys. Hung.,3, 127, 1953 undP. Gombás, Acta Phys. Hung.,5, 483, 1956.MATHGoogle Scholar
  17. 17.
    Der Zusammenhang zwischen dem um dieWeizsäckersche Korrektion erweiterten Energieausdruck der statistischen Atomtheorie und derHartree-Fockschen Methode wurde mit Hilfe eines verallgemeinertenRitzschen Verfahrens vonW. Macke, Phys. Rev.,100, 992, 1955; Ann. d. Phys.17/6, 1, 1955 nachgewiesen.Google Scholar

Copyright information

© with the authors 1956

Authors and Affiliations

  • P. Szépfalusy
    • 1
  1. 1.Physikalisches Institut der Universität Für Technische WissenschaftenBudapest

Personalised recommendations